BVB - Saison 19/20 - Die Analyse

Eine Saison die Fragen aufwirft. Was ist los mit dem BVB? Daher gibt es nach jedem Spieltag gibt es eine Analyse des Spiels und mehr

    Oh je Dortmund, ihr dürft euch glücklich schätzen einen Haaland im Kader zu haben. Denn ohne Ihn, hätte es zu einem Debakel kommen können.

    Das Spiel gegen Augsburg hat mal wieder einen großen Schwachpunkt des BVB aufgedeckt - die Abwehr.


    Ein Mannschaft, die um den Titel mitspielen will, darf sich nie und nimmer so einfach auskontern lassen. Und das vor allem nicht 3 mal. Hinzu kommt, dass die Verteidiger in der Rückwärtsbewegung viel zu langsam agierten und den Augsburgern meist hinterher liefen.

    Das lag meist daran, dass die Dreierkette der Verteidigung viel zu hoch stand.


    Auffallend war wie häufig die Augsburger über ihre Linke Seite kamen. Piszczek war sowohl beim 1:0 als dann auch beim 3:1 zu langsam um Vargas oder Max zu stoppen.

    Im Zentrum der Verteidigung war dann auch noch das Stellungsspiel von Akanji und Hummels schwach, sodass der Augsburger Stürmer problemlos einschieben konnte.


    Doch allein ist die Abwehr nicht an den drei Gegentoren schuldig. Sie ist überfordert,

    Weiterlesen