Beiträge von usbjt

    Wenn man sich die Zahlen ansieht, müßte man zu dem Ergebnis kommen, daß a) inzwischen wieder alle Mannschaften, die ins Schlauchboot kommen, schon beim Einlaufen halb ohnmächtig vor Angst sind und daraus folgt b) wir bei Punktgleichheit nicht mehr aufs Torverhältnis hoffen können... Daß sich die Wölfe da so unterpflügen lassen, war irgendwie keine Überraschung - Mainz allerdings schon. Hier denke ich mal - da bin ich bei Tele - daß sich die Roten über unseren Berliner Sieg die Platze geärgert haben und Mainz die Stampede ausbaden mußte. Führt als Quintessenz kein Weg dran vorbei, daß wir, wenn wir wirklich am Ende Näschen vorne haben wollen, die Plattler mitsamt Schlauchboot versenken müssen. Alsdann: heia Safari.:starwars1::box:

    So isset wohl. Let's go (- "zur Not") mit solchen Siegen! Man kann nich' immer dabei sein, aber am Samstach war ich - es war so geil! :happy:

    allerdings sollte man nun nicht den Stab über Mainz brechen. Sonst gehören sie stets zu den Mannschaften, die den Buyern Paroli bieten.


    Letztlich glaube ich aber, dass sich die Buyern über unseren Last-Minute-Sieg mehr aufgeregt haben als wir es nun über die Torflut in München tun sollten. Daraus sollten wir Kraft schöpfen und denen den Finger zeigen.

    Ohne Letzteres - interessanter Aspekt. :thumbup:

    wie gesagt, nach den derzeitigen Regeln dann wohl nichts, aber die Frage ist halt, ob es nicht einen Unterschied zwischen sowas und einem brutalen Foul geben sollte. Da es aber bei einer roten Karte unterschiedlich viele Spiele Sperre geben kann, habe ich mir meine Frage eigentlich auch schon selbst beantwortet ;-)

    Du wirfst ja die Frage nach der Verhältnismäßigkeit im Vergleich zu einem brutalen Foul auf. Was das angeht, denke ich, dass die Ahndungsschwere, abgesehen von der Zahl der gesperrten Spiele, zunächst mal nicht von der Vergehensschwere abhängt. Das ist ja auch bei brutalem Foul unabhängig davon, ob es Verlertzungsfolgen hat oder nicht. Die Skala ist ab dem Moment, wo es rot geben muss, nach oben offen.

    toll haben die uns besungen wenn ja geschenkt sollen lieber ihre Spieler Dampf unterm Arsch machen.

    Man kann anscheinend nich' alles haben. Aber auch, wenn Du recht hast, find ich's ganz gut passend als Stimmungsbild der Liga. Ähnlich wie gestern, vor und nach dem Spiel im Preussischen Landgasthaus am Oly.

    Zitat des Abends von Delaney: "Ich gehe davon aus, dass Bayern in den letzten Spielen alle Punkt holt … minus drei gegen uns …"

    Das passt so exakt zu seinem Auftritt! Habe nach dem Spiel noch mit einem Spurs-Fan getalkt. Er: "Who's your Nr. 6? For me HE was the captain in this game."

    (War ein langes sehr angenehmes Gespräch, wie immer mit englischen Fans, im übrigen Teil aber OT.)

    Joa, hatte Mittagsschicht, Spiel aufgenommen und wollte mir eigentlich jetzt ohne das Ergebnis zu kennen das Spiel anschauen. Was macht meine Frau vor 15 Minuten als ich auf dem Heimweg war?? Schreibt mir ne Nachricht mit:“Boah was ein Krimi aber hauptsache gewonnen“:[[:D

    Na ja, dann werd ich mir das Spiel jetzt halt ganz entspannt anschauen:P

    Ein Freund hat da einen festen Maßnahmenkatalog: Radioverbot in seiner Firma, Entfernung des üblicherweise hinter der Windschutzscheibe liegenden Schals, Handy aus.

    Jau bin wieder Zuhause und muss sagen ich fand die 1. HZ. scheiße aber die 2. Hammer. Nur mussten uns die Jungs sehr lange quälen bis zum ersehnten Sieg. Geile Stimmung. Ausverkauft. Faire Verlierer aufm Heimweg in der S-Bahn.

    ...


    Und nicht erst da.

    Dat glaub‘ ich getz nich‘:

    sitze noch im Preussen. Kommt ein Herthaner im vollen Ornat, gibt mir die Hand und sacht: „Viel Erfolg heute Abend!“ lch kucke ungläubig und: „Watt?“ Er: „Ja klar! Erstens soll der Bessere gewinnen und zweitens soll Bayern nich‘ Meister wer‘n. IHR seid UNSER ALLER (Schulterklopfen) Hoffnungsträger.“

    Hammer!


    Was für ein geiles Spiel! Viel gemacht (Seb Rode primus inter pares) , wenig zugelassen und das dann sehr ordentlich verhindert. Grandioser SUPPORT, kein Bibbern und Zittern - Glückwunsch ALLEN! Und gute Nacht und guten Heimflug, 🦅 .

    Bisher ein nicht nur richtig gutes sondern sogar schönes ("Heim-")Spiel der Adler. Seb Rode ist gut angekommen bei denen. Freut' mich ausgesprochen für beide.

    Dafür hatten sie aber drei Tag Zeit für das Spiel gegen Düsseldorf. Ist ja auch nicht schlecht.

    Geht doch nicht um +/- 1 nachrechnen, sondern um die bescheuerte inbrünstige Begründung für Montachsspiele, die schlussendlich vor allem nur die Klubs mitreisende Fans gekostet haben. Zum Glück werden sie ja abgeschafft.

    Frankfurt regt sich darüber aber nicht auf. Bobic, dass passt und ist ja eine ganz normale Ruhephase bis Donnerstag. Im Gegensatz zu den Heulsusen in England findet Bobic daran kein Problem.

    Es sind nur zwei Abende spielfrei (gedacht waren drei) + Anreise. Umso besser, dass Bobic das :coolman: sieht.


    Zwei Freunde fliegen nach Mailand, einer davon BORUSSE, dessen Liebste :inlove: aber ADLERin ist. Das find' ich :brav2: (Ach so - in Charkiw war'n se auch schon … :thumbup:)