Beiträge von usbjt

    Ach, Leute. Habt ihr nie selber mal Fußball gespielt? Wie schnell da die Emotionen hochkochen, wenn man sich benachteiligt fühlt. Selbst bei uns in der Studentenliga, in der es eigentlich um nichts geht, gerät man mal aneinander. Ich an Stelle der Ingolstädter wäre genauso an die Decke gegangen. Fünf Minuten Nachspielzeit und statt abzupfeifen lässt der Schiedsrichter weiterspielen und weiterspielen und weiterspielen. Bis dann eben das Tor für die Nürnberger fällt. Jeder, der sich jetzt hinstellt und sagt, dass es doch die richtige Entscheidung war und es falsch wäre, den Schiedsrichter dafür zu verurteilen, war nie selber in so einer Situation.


    Einige hier sind ja auch immer noch nicht über Nicola Rizzoli hinweg, der das Champions League-Finale 2013 gepfiffen hat. Das ist auch völlig in Ordnung. Wir müssen nur bei anderen nicht so tun, als sollten sie sich mal nicht so anstellen.

    Bei Rizoli waren es aber bis heute zweifelhafte Entscheidungen. Hier jetzt auf den Schri zu knüppeln, weil er den Regeln entsprechend nachgespielt hat, ist für mich aber eher unverständlich. Hier wurde korrekt entschieden.


    Jeder, der mit Fußball etwas am Hut hat, sollte das nüchtern korrekt einschätzen können. Die Schiedsrichter sind keine Boxsäcke, wo man reinschlagen kann, um sich seiner Emotionen zu entledigen.

    Polarisierungen dieser Art hab' ich noch nie verstanden. Und kann - ehrlich gesagt - auch keinerlei Lernbedürfnis dafür entwickeln. Zumal ich noch nicht einmal den wirklichen Dissenz erkenne. Kann aber gut und gern an meinem eigenen Unvermögen liegen.

    Ach, Leute. Habt ihr nie selber mal Fußball gespielt?

    ...

    Jeder, der sich jetzt hinstellt und sagt, dass es doch die richtige Entscheidung war und es falsch wäre, den Schiedsrichter dafür zu verurteilen, war nie selber in so einer Situation.


    Einige hier sind ja auch immer noch nicht über Nicola Rizzoli hinweg, der das Champions League-Finale 2013 gepfiffen hat. Das ist auch völlig in Ordnung. Wir müssen nur bei anderen nicht so tun, als sollten sie sich mal nicht so anstellen.

    Nee, nur kurz, bis Mama dem ein jähes Ende gesetzt hat. Schade. Bis heute.

    ...

    Und richtich - Rizzoli wird ein "Trauma" bleiben.


    Aber in so einer Gesamtsicht kommt ja noch so viel mehr zusammen. Das eigene (möglicherweise grundsätzliche) Empfinden für den Underdog, die (oft fragwürdige?) Länge der Verlängerung, frühere Erfahrungen mit eben dem Schiri, das Zeitspiel in der Verlängerung (kaum jemals nicht geseh'n), die Sympathie oder Antipathie zu den beteiligten Vereinen - sofern es nicht der/die "eigene/n" ist/sind. ...


    Interessant allein: es fesselt. Ich wollte daddeln und im Hintergrund das Spiel laufen lassen. Gedaddelt hab' ich nicht.

    Alles Bullshit,


    SO GERNE ICH IN DIE FÖRSTEREI MÖCHTE - ich würde zunächst keinesfalls hingeh'n. Anfahrt ginge sogar ungefährlich mit Fahrrad. Aber spätestens beim Einlass käm' voll die Panik. Von der Tribüne nich' zu sprechen, erst recht bei uns'rer Sangeslust in Köpenick und den Abmarsch kannsse zeitlich kaum auflockern ...

    Froi mich auch erssma. So als Mecklenburger Werder Sympathisant.


    Das Werder-Forum Is' relativ zerknirscht. Auf meine ausdrückliche Nachfrage


    "Der sog. Bremer Weg scheint nicht so unbedingt Forums-Konsens zu sein?"


    schrieb einer:


    "Es gibt noch 2-3 die noch daran glauben...

    Ich zähle mich nicht dazu"


    Hat mich ein wenig überrascht. Andererseits - die beiden Spiele und die ganze Rückrunde ... Allerdings hab' ich da auch (mindestens) zwei wütend machende Spiele von uns im Kopf.


    Weiteres aus dem Werder-Forum kannich nich' berichten, weil deren website gnadenlos hängt ...


    Das hat Sankar deutlich besser im Griff. :thumbup: Danke, Cheffe! :panda:

    Was ich begrüßen würde: ein Modell, in dem man Spiele einzeln kaufen kann. Dann könnte man sich vorher den Spieltag anschauen und sich überlegen, welche Spiele man gerne sehen würde. Dann bezahlt man eben zwei, drei Euro für ein Spiel. So müsste man aber nicht mehr für alle Spiele bezahlen, obwohl man nur einen Bruchteil davon schaut.

    So schlau sind die Sender auch. Watt meinsse, warum's das nich' gibt? Außerdem würde DANN ein Spiel wohl eher 6...9 € kosten.

    Gladbach - macht noch ein'. Selbst wenn's am Ende wurscht sein sollte - allein für heute wär's schön.:)


    Edith: Der Weihnachtsmann versteht mich nich'. :(

    Heute mal den Dusel ausgeschöpft. Normalerweise verlieren wir solche Grützpartien - aber das hier nehme ich dankend an. CL dürfte jetzt wohl sicher sein. Ich gehe davon aus, daß MG gleich unter die Räder kommt und dann wars das. So weit so gut.:)

    Mario Götze? Markus Gisdol? :/ Ach - die Fohlen meinsse ...