Beiträge von usbjt

    Aber blond bin ich schon :-) . Warum bin ich davon ausgegangen genau unsere Plätze zu bekommen? Mit etwas gesundem Menschenverstand hätte mir klar sein müssen, dass um uns herum ja nur DKler sitzen...

    Herr wirf Hirn...

    Oooh - genau dazu gibt's in meinem Parallel-UNIONversum-Forum heftigste Diskussionen und gegenseitige Ordnungsrufe:


    GEH' AUF DEINEN ZUGEWIESENEN PLATZ UND BLEIB DA! WIR STEHEN ALLE UNTER BEOBACHTUNG. UND KÖNNEN ES EIGENTLICH NUR SELBST VERSAUEN. WENN WIR DURCH "KLEINE POLONAISEN" DIE NACHVERFOLGBARKEIT ALS KERNELEMENT DES HYGIENEKONZEPTS TORPEDIEREN. SEHR VERNÜNFTIG.

    Mein letztes Gladbach-Spiel war das 6:1. Verdammp lang her ... Ach nee. stimmp nich. Da war ja noch das vergebliche 0:2 auf'm Bökelberg im Mai 2019.

    Da die Süd wohl bestuhlt wird, sind es pro Tribüne 2.500 Fans. Davon wird ein Teil zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr ins Stadion gehen. Dann bliebe für den Rest ein Timeslot von 60 Minuten. Wir sind hin- und hergerissen, aber wir „müssen“ uns einfach bewerben. Irgendwie sind wir total angefixt wieder ins Stadion zu dürfen. Ich weiß auch nicht.

    Verstehe Euer "müssen" vollkommen, wäre aber trotzdem (noch) nicht dabei. Wünsche Euch :inlove: aber viel Glück. :thumbup:

    Da ja geschrieben wurde, dass die "normale" Dauerkarte ruht, gehe ich mal davon aus, dass uns keine Nachteile daraus entstehen (No-Show-Rate), wenn wir uns nicht bewerben. Mit 10.000 an einem Ort, ist mir irgendwie noch zu kribbelig und "richtiges" Stadionerlebnis ist das ja nu auch nicht.

    DAS glaube ich eher nicht. Für die, die hinwollen und -dürfen, wird es GEWALTIG sein. Wie vermutlich auch für uns mehr zurückhaltende am TV. (Taschentuchalarm!) Und mit "noch zu kribbelig" bin ich vollends bei Dir, Björn. :beerdrink:

    Watt willer da denn?


    Ach un' übrijens: Schlottenburch jehört nich' ssu Bärlin*.


    (Jott sei Dank sindse durch die Last-Minute-Verbleib-Chance der Fischlis via Relegation nich' zum nördlichen BuLi-Horizont jewor'n. Schweret Stück Arbeit für die Förster jejen die Fortunen jewes'n :S Na jut - nich' janz so schwer, wie einklich befürchtet. :D)

    ______________________


    * In Köpenick bevorzugte man die korrekten Schreibungen "HERTHA BSC" und "1. FC UNION" auf'm (immerhin extra bezahlten!) Fernsehbildschirm. Und wer dann datt B nich' erkennt, muss ja nich' unbedingt Fußball kieken.

    Also ich habe meine DK für die ALTE FÖRSTEREI noch nich' in Plastik, aber auf'm Kundenkonto. Brauche sie auch noch nicht, da ich eh' noch nich' geh'n will.


    In diesem Zusammenhang ist aber ein - auf den ersten Blick nur kleiner - Schwenk interessant:


    Erst hieß es hier, nicht gewonnene Verlosungsteilnahmen würden zu einer Gutschrift für Fanshop-Gedöns führen.


    Dann aber: Wenn Du nicht gewinnst oder an der Verlosung teilnimmst, erhältst Du eine Gutschrift.


    Die kann nunmehr auch für die nächste DK verwendet und muss nicht für sinnlosen Tinnef verpulvert werden.


    Außerdem führt der Einschluss der Nichtteilnehmer an den Gutschriften dazu, dass nicht durch Fake-Teilnahmen aus dem einzigen Grund einer Gutschrifterlangung Leuten, die wirklich schon reinwollen, von vornherein die Petersilie verhagelt wird.


    Sukzessive ist so eine meiner Meinung nach relativ akzeptable Lösung entstanden.


    Warum relativ? Weil natürlich nun wieder Losgewinner wegbleiben werden, bei denen der zweite Mitloser zum Loser geworden ist. Man hatte auch eine Reihum-Alphabet-Lösung vorgeschlagen. Geht aber auch nicht - was ist dann bei Patchwork-Familien mit nicht gleichen Namen oder Kumpel-Gangs?


    Ach - allen Leuten recht getan, ... :/ EISERN

    ______________________________________________


    UND SO RICHTIG SCHÖN WIRD'S EH ERST, WENN (NEBEN DER AF-DK) DIE BAHNCARD FÜR EINE FAHRT NACH DO WIEDER ZU EHREN KOMMT - EINE GOLDFINGER-TICKET-HOTLINE FÜR NICHT-TEMPEL-DK-INHABER ERSSMA' VORAUSGESETZT. VIELE HÜRDEN ... :S HEJA BVB

    Favre hat auf der PK zum Spiel gesagt, dass wir mit dem Ziel in den Wettbewerb reingehen den Pokal zu gewinnen.

    Warum ist das (hier und leider tatsächlich) einen Post wert?

    Dann spielen wir hoffentlich in jedem Spiel mit dem A-Kader und experimentieren nicht.

    Und lassen die ADRENALINVOLLEN, HUFESCHARRENDEN JUNGS hoffentlich weiter, als bis zur diesseitigen Mittelkreistangente.

    1:0 union berlin schlotterbeck 117m

    Du lieber Himmel, was ein EISERNER Dreckssieg! :S Nur noch getopt von Günnis Pfostenschussabpraller in den Rücken des schon eingewechselten Fürther Elferkeepers - ebenfalls 117...118. Minute wie eben.

    Halbfinale allerdings - es war die EINGANGSTÜR ZU BORUSSIAS DOUBLE. :fahne:

    Aber hätte z.B. Kehl als enger Freund das nicht merken müssen?

    Was genau? Es gibt ja nix Bewiesenes. Nur die Vorwürfe klingen natürlich nun sehr viel härter. Nach langer Recherche, wann auch sonss? Wenn die sich bestätigen sollten, is' natürlich Schluss, wenn nich', nix. (Außer gräuslichem Schaden für ... viele.)

    Wieso ist der BVB gefordert?

    Das frag' ich mich auch.

    Sich zu distanzieren und zu prüfen, wo Metzelder im Zusammenhang mit dem Club ein Denkmal gesetzt wurde im Verein. Das prüfen und eventuell entfernen.

    VOR jedwedem Beweis? Das wäre schändlich.


    Was NACH irgendeinem Beweis geschehen sollte/müsste/würde ist eine andere Geschichte, über die ich nicht nachdenken möchte, bis ich es vielleicht - hoffentlich nicht - muss.

    Was läuft hier eigentlich schief? Jetzt nicht auf das Forum bezogen, sondern in der Gesamtheit dessen, wie Teile der Gesellschaft mit der Pandemie umgehen. Europaweit steigende Infektionszahlen, in Frankreich und Spanien mittlerweile wieder im oberen vierstelligen Bereich. Täglich! Kleinere Länder wie die Schweiz proportional, auf die Gesamteinwohnerzahl gesehen, auf vergleichbarem Niveau....... Ich komme da schlicht nicht mehr mit! Vielleicht brauch es hier wirklich erst Bilder wie aus Italien im Frühjahr, damit auch die Letzten begreifen was hier auf dem Spiel steht. Union ist da für mich nur ein Beispiel von vielen.

    Ganz und gar bei Dir, Micha. Und was Union angeht - bin ja auch eins, aber in der sich polarisierenden Gemeinde ganz klar auf der Seite der Nichtleugner.


    Sorry - doppelte Verneinung. Ziehen wir mal nur die ab, die nur diese Entschuldigung liken würden - wär'ma ... gesellschaftlich - durch.

    Leider verspielt Union gerade alle Sympathien. Sind da nur Nulpen in der Führungsetage unterwegs?

    So weit würde ich nich' geh'n, aber allein, dass Du - jedes Bashings unverdächtig - es schreibst, beweist das Risiko eindeutig. MINDESTENS für die Außensicht, aber auch intern ist eine Zerreißprobe nicht auszuschließen.

    (Bin ja in keinem Gremium, aber um das zu realisieren, reichen auch die M@ilings an einfache passive Mitglieder und das Forumslesen.)

    Ja bei Union läuft da irgendwas ganz komisch. Die fallen mit ihren extremen Ideen und Vorschlägen seit Wochen auf. Keine Ahnung, was bei denen schief läuft.

    "Gallisches-Dorf-Syndrom" soll unbedingt ausgelebt werden. Ich halte es auch für unverantwortlich und werde keinesfalls mitlosen. Im Forum geht's auch rauf und runter dazu. Für mich is' das ein ganz fatales Signal besonders angesichts der bekannt schlechten Anreiselogistik zur Alten Försterei. Das is' nich' eisern, sondern SCHROTT.

    Ruhnert hat ja bei UNION auch noch nich' feddich gemeldet ... ma kuck'n.


    Oder vielleicht die Wolfsburger Frauen. Wirklich tolles CL-Halbfinale gerade eben 1:0 gegen ... - ... (jepp:) barça :thumbup: