Beiträge von Rieme2.0

    Na ja so was wie der Senkrechtstarter bei Juve im letzten Jahr. Mit 19 Jahren trotzdem noch am Anfang seiner Entwicklung. Hat aber wohl jetzt Ronaldo vor der Nase der in der neuen Saison als zentrale Spitze agieren soll. Nur noch ein Jahr Vertrag, von daher die Ablöse noch „im Rahmen“.

    Also da sich meine Haller-Träume heute in Luft aufgelöst haben, sicherlich einer derer wo ich auch sagen würde, goil, kann man machen8o

    Dich mein ich doch gar nicht:beerdrink:Wir zwei reden doch gerade ganz normal über das Thema, das ist doch vollkommen ok, auch wenn wir etwas unterschiedliche Ansichten zu dem Thema haben. Und ob da 50 Mio gerechtfertigt sind ist ja nochmal ein anderes Thema, da kann man auch gerne unterschiedlicher Meinung sein. Aber Benny hat ja mehr als deutlich durchblicken lassen wir könnte uns solche Summen nicht leisten und da bin ich eben andere Meinung. Ob wir es jetzt bei Haller gewagt hätten zu den Konditionen ist das eine, auf jedenfall hätten wir es KÖNNEN, so meine Meinung.

    Rieme2.0

    Ich beziehe mich hinsichtlich einer sachlichen Diskussion nochmal auf meinen Post: Haller ist dem Ruf des Geldes gefolgt. Er hat nichts, aber auch gar nichts dort mehr, als er es in Frankfurt hatte, eben bis auf's Geld. Somit hätte er wohl auch kein Interesse an uns gehabt.

    Ob hinter den Kulissen evtl. eine Anfrage stand, kann man nur mutmaßen.

    Darüber hinaus sehe ich sowohl die 50 Mio. Ablöse, als auch die 7 Mio netto (~12 - 13 Mio brutto) als viel zu hoch.

    Auf solche Aussagen hat man ja auch die Möglichkeit sachlich was zu erwidern. Ich seh es so, wir haben jetzt eine Transferstruktur erreicht in denen 25 Mio unser Standard sein wird. Als Ausreißer sind wir und werden auch in Zukunft, mal in der Lage sein einen 40-50 Mio Transfer zu tätigen. Ich beziehe mich da auch auf die wörtliche Aussage von Aki der gesagt hat, wäre es der richtige Spieler könnte man einmalig sogar einen 100 Mio Transfer stemmen. Wortwörtlich so von Aki geäußert. Ich hab weiß Gott nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen und irre mich sicherlich oft genug, aber ich VERSUCHE wenigstens immer meinen Standpunkt halbwegs mit Argumenten zu untermauern. Und wenn mir dann jemand vollkommen argumentationslos so was wie eben um die Ohren haut, man unterschwellig als Dumm oder offensichtlich als Träumer hingestellt wird, dann reagier ich halt ein wenig grantig. Und nochmal zur Ergänzung, ich hab ja eben selbst sofort schon eingestanden, sollte da von 7 Mio netto die Rede sein wäre das für uns schwierig das zu stemmen. Also vorallem wegen Gehaltshygiene. Aber auch hier nochmal, nirgendwo steht irgendwas von netto, von daher kann man auch nicht einfach behaupten es sei so und deshalb könne man sich das nicht leisten.

    Und ganz nebenbei hab ich jetzt mal verschiedene Berichte gelesen, nirgendwo wird etwas von 7 Mio netto geschrieben. Mag sein das es so ist aber eigentlich ist es eher gang und gäbe das in den Presseberichten brutto Angaben gemeint sind, anders wird in der Regel explizit von Netto geschrieben.