Beiträge von Telecaster09

    wir werden marco und günni zu neuen Saison bei uns wohl nicht mehr sehen...


    dann tschüss und ruhe! seit jahren jetzt immer wieder theater um diesen oder jenen. wenn der schnitt im sommer
    gemacht wird, dann weg mit allen, die sich nicht wenigstens mittelfristig zum bvb bekennen. mit dem schwarzfahrer
    ist dann auch der letzte klauselbesitzer vom hof, und so hat die 'erpressbarkeit' auch ein ende. sollte gündogan
    auch den abgang machen, nachdem er von uns jede unterstützung bekommen hat, dann: danke für nichts + ab dafür!
    kann doch nicht sein, daß wir uns im abstiegskampf noch mit so einer kacke belasten müssen, bzw. lassen.

    Der Gedanke des Tages - klasse und passt wie die Faust aufs Auge!!!! :thumbup:


    finde es langsam auch etwas ermüdend, laufend 'ungelegte eier' zu diskutieren. wenn ich mir anschaue welche spieler in unserer
    vorbereitung schon wieder fehlen werden, sei es verletzungsbedingt oder wegen anderweitiger verpflichtungen, und mir dann
    den 'worst case' für den rückrundenauftakt ausmale, der nicht völlig unrealistisch scheint, dann stehen wir auf einmal mit
    5 punkten rückstand auf den 15. da. unserer eh schon verunsicherten truppe, und allen anderen beteiligten dürfte das auch
    bewußt sein. der 3er in leverkusen wird da schon fast zur pflicht. und aktuell ist mehr als zweckoptimismus nicht drin.
    'FOOTBALL, BLOODY HELL!' (sir alex ferguson)

    Vielleicht sollte man anmerken, dass N24 für die Schlagzeile zum "Schmierblatt des Jahres" gekürt werden sollte.


    Die Schlagzeile suggeriert, dass KEvin auf Platz 1 gelandet ist, er ist aber "nur" in der Top10.


    völlig korrekt! hab' mir aber nix einsuggerieren lassen, sondern vorher mal das 'original' gecheckt.

    Die Spannung ,die die PL bietet wird die Bundesliga auf absehbare Zeit nicht mehr hinkriegen und wenn Wettbewerb droht ,wird er von den Roten gleich wieder zerstört. Unsere Meisterjahre werden auf Zeit einzigartig bleiben. Glückliches England. Den BL-Alltag will doch international keiner mehr sehen,wenn der Meister schon am 1.Spieltag feststeht.


    auch wenn aktuell nicht erkenn- bzw. absehbar, die zäsur in sachen roter dauerdominanz wird und muß kommen. die von dir
    angesprochene internationale vermarktung der buli, wird so nicht vom fleck kommen. aber auch die nationale resonanz wird
    zurrückgehen, wenn spiele unter beteiligung des seuchenvereins zu einer art showveranstaltung a la 'harlem globetrotters'
    verkommen. sogesehen sägen sie an der säbener straße, immer massiver, am ast auf dem sie sitzen. der katalanische guru
    wird über kurz oder lang auch seine zelte ab- und zu neuen ufern (pl?) aufbrechen. und dann 'schaun mer mal'. der in kürze
    anstehende generationswechsel im süden, will auch erstmal bewältigt werden. und wenn man sieht wie der 'nachwuchshype',
    aktuell am beispiel mitchell weiser, demaskiert wird, ist auch nicht mehr ausgemacht, daß junge, hochtalentierte spieler,
    sehenden auges in ihr verderben rennen. denn auch deren berater sind daran interessiert, die 'kuh' langfristig, aber vor allem
    koninuierlich 'melken' zu können.
    vielleicht kommt ja auch in absehbarer zeit die uefa mit einer europäischen clubmeisterschaftsrunde um die ecke, natürlich
    in abstimmung mit den spitzenvereinen, pläne in diese richtung gab es ja bereits. andererseits, um mal wieder auf uns
    zu kommen, ist ein mangel an (an)spannung eher unsere geringste sorge. :D oder?

    <div id="fb-root"></div> <script>(function(d, s, id) { var js, fjs = d.getElementsByTagName(s)[0]; if (d.getElementById(id)) return; js = d.createElement(s); js.id = id; js.src = "//connect.facebook.net/de_DE/all.js#xfbml=1"; fjs.parentNode.insertBefore(js, fjs); }(document, 'script', 'facebook-jssdk'));</script>
    <div class="fb-post" data-href="https://www.facebook.com/KevinKamplfan/posts/420191814802079:0" data-width="466"><div class="fb-xfbml-parse-ignore"><a href="https://www.facebook.com/KevinKamplfan/posts/420191814802079:0">Beitrag</a> von <a href="https://www.facebook.com/KevinKamplfan">Kevin Kampl</a>.</div></div>


    sieht aus, als hätte er auch die Haare schwarz-gelb :D aber das Trikot steht ihm


    was ein geiler baum! und überhaupt, die harmonie! das wird was mit dem jungen! :danke: für's einstellen.....

    Du warst natürlich nicht gemeint. Es ging grundsätzlich um Behauptungen/Aussagen, die in den Raum gestellt werden und ohne Grundlage/Begründung als Tatsachen akzeptiert werden sollen (verkürzt: Isso-Aussagen). Es hatte gar nichts mit Deinem "Isso" zu tun (war nur zufällig die gleiche Wortwahl).


    ok! lg micha

    A propos: "Klingt jetzt so, als..." finde ICH fairer als so manche "Isso-Aussage" hier


    thema (fast) durch. da ich meine letzte wortmeldung mit dem mittlerweile mehr berüchtigt als berühmten 'isso' beendet habe,
    liegt der rückschluß, daß ich mich hier angesprochen fühlen darf, eher nahe. allein die zeitliche nähe deiner zitierten aussage,
    läßt mich das annehmen. sollte ich mich täuschen, vergiss es. ansonsten wäre aufklärung darüber, wo hier die meßlatte für
    'unfainess' hängt, hilfreich.

    Naja,so richtig durch LEISTUNG hat der liebe Kevin eher nicht geglänzt. Da sind seine Eskapaden schon eher hängen geblieben und dann kommt eben sowas zustande. Hätte er's mal auf dem Platz so krachen lassen wäre das Voting anders ausgegangen.


    manch einer hat schlechte berater, andere wiederum garkeine. wenn sich kevin, als stand-by 'weltmeister', den cup tätowieren
    lässt, ist das ausnahmsweise wirklich seine ganz private angelegenheit. geschenkt. alles andere an verhaltensauffälligkeiten
    leider nicht. als lizenzspieler des bvb, als authentischer 'dortmunder junge', gehört er zur kategorie der personen des öffent-
    lichen lebens. dieser personenkreis steht von jeher unter intensiver beobachtung, als repräsentant des bvb nochmal auf
    ganz besondere art und weise. diesem umstand sollte er durch sein verhalten in der öffentlichkeit rechnung tragen. diesbe-
    zügliche defizite durften wir, bis in die jüngste vergangenheit hinein, vornehm gesprochen: irritiert zur kenntnis nehmen.
    selbst bei kontinuierlicher spitzenleistung, von der er bedauerlicherweise recht weit entfernt ist, gäbe es doch einiges an,
    ich nenne es einmal: gesprächsbedarf. je krasser die diskrepanz zwischen anspruch und gelebter wirklichkeit, desto
    harscher die kritik, die man sich einhandelt. und der 'guardian' 'würdigt' diesen umstand auf seine weise. sollte unser kevin
    irgendwann einmal seiner 'liebe' für den inselfußball erliegen, weiß er ja schonmal was er dann besser läßt. solange er
    aber schwatzgelb trägt, und somit auch (mit)verantwortung für unsere außendarstellung, wäre es einfach nur besser,
    schnellstmöglich wieder abzuliefern. isso!!

    Bei allem Respekt für die s.g. Talente die es ja zweifelohne gibt aber in unserer Situation brauchts Spieler die sofort funktionieren und keine ewige Eingwöhnungszeit brauchen. Diese Zeit hat man einfach nicht mehr! Wir hatten diese Zeit bevor wir die 2 Meisterschaften einfuhren aber das ist nun vorbei,das sollte jedem klar sein.


    1909% zustimmung! und meister kampl bleibt nur zu wünschen, daß ihm das auch gelingt. bekanntlich gibt der winter(trans-
    fer)markt aber nicht wirklich viel her, was im umkehrschluß bedeutet, daß die mannschaft als solche ab sofort wieder funktion-
    ieren sollte. der lackmustest, ob mit oder ohne zusätzliche verpflichtungen, steht ja definitiv heute in vier wochen auf dem
    programm. bei mir, zumindest zur zeit noch: gefühlter horror. leider. natürlich offen für jedwede überraschung zum besseren.
    und grundsätzlich optimistisch. :D !!!

    Zitat Roman: " ... und zum Ende hin eine der größten Miseren des Vereins erleben mussten. ..."


    Klingt, als wäre er nicht Teil der Misere gewesen sondern nur Beobachter.


    selbstkritik ist scheinbar nicht jederman(n)s sache! soll sich mal an mats orientieren: 'ich hab' scheiße gebaut, und
    will es wieder ausbügeln'. den freien fall nach hinten raus, hat er allerdings wirklich nur noch beobachten 'dürfen'. 8o

    bei den ganzen namen die inzwischen herumgeistern, kommt man mit dem hinterhergoogeln kaum noch nach. die haupt-
    kriterien, bei den in's auge gefassten verpflichtungen, scheinen ja 'jung', '(hoch)talentiert' und 'preiswert' zu sein. wobei
    ich letzteres keinesfalls als 'billig', sondern mit 'das geld wert' verstanden wissen möchte. das scheint mir schon einmal
    eine kleine zäsur im transfergeschehen des bvb darzustellen. weg von 20mio+..., und hin zu wirtschaftlich vertretbaren
    transfersummen. für entwicklungsfähige spieler. als signal an abwanderungswillige, diese nicht um jeden preis halten zu
    wollen, auch nicht schlecht. dann lieber den 'neuen' 'n € mehr überweisen, als sich ewig von spielern abhängig zu machen,
    deren karriereplan immer die nächst größere hausnummer im auge hat. planungssicherheit ist da meiner meinung nach
    ein ding der unmöglichkeit. darum muß es aber auch gehen. dem verein wird es da nicht anders gehen als uns: bleibt der,
    dann das, gehen die, dann doch noch was anderes, und, und,und..... dieses transfer'theater' scheint ja bei keinem club
    der liga so verbreitet zu sein, wie bei uns. damit muß mal schluß sein. ist für mich auch eine der ursachen unseres
    absturzes.

    @kidolling[/quote]Und wie ist es dann mit dem financial fair play?[/quote]
    die frage ist berechtigt, aber gerade im falle manU einfach zu beantworten: deren cash ist real existierend. echtes geld
    von der einnahmenseite. kein pump, kein, wie auch immer geartetes, defiztäres rumgewirtschafte zur finanzierung
    irrer transfers. die glazers (manU-eigner) haben im mai '05 den verein für 970 mio € 'erworben', und seither bereits
    430 mio € (stand nov. '12!!) aus den einnahmen von manU zurrückbezahlt, somit den kredit immer sauber bedient.
    und tun dies augenscheinlich auch weiterhin. manU steht aktuell auf der 'forbes'-liste (renomiertes wirtschaftsmagazin)
    als 3., vor den buyern (4.) und hinter barca (2.) bzw. real (1.). berechnungsgrundlage dieser liste sind umsatz, oper-
    atives ergebnis und schuldenstand. real wird auf knapp 2,5 milliarden taxiert. vieles von dem gerede, daß sich die
    ausländischen großclubs nur vermittels permanenter verstöße gegen das financial fairplay ihre stellung am markt
    sichern, ist definitiv nicht haltbar. andererseits beinhalten die regularien des ffp dermaßen viele schlupflöcher, die das
    aufnehmen von krediten zur finanzierung zb. von transfers möglich machen....... aber dazu mal mehr im neuen jahr.
    ist insgesamt ne sache die mich wirklich interessiert, also die wirtschaftliche seite des wahnsinns 'fußball', daß ich bei
    zeiten mal nen 'hintergrund'blog raushauen will/werde.

    Zitat

    Da wird mit Geld rumgeschmissen als ob's kein Morgen gäbe,in England wird kolportiert dass die Glazers den Verein heftigst aufrüsten wollen,koste es was es wolle.


    hatte ja kürzlich mal den 'groben' finanzstatus' von manU umrissen. und es handelt sich dabei um real existierenden ca$h! seifert von der dfl hat
    übrigens in 'nem interview davon geredet, daß die nächste runde im bereich tv-vermarktung der buli alle bisher dagewesenen preisdimension-
    en deutlich sprengen wird. dazu passt eine meldung aus der faz von gestern (wirtschaftsteil): übernahmeobjekt: sky deutschland / verkäufer: 21st
    century fox (usa!!!) / käufer: british sky (uk!) / transaktionswert: 5,496 milliarden €....... panem et circensis. brot und spiele. das alte rom läßt grüßen
    :feuerwerk:

    [/quote]


    Vielleicht wird ja Sammer mal Buyern-Trainer, dann kann er Messi, Ibra und Konsorten dorthin holen..... Bin gespannt, wie lange deren Vorstand das dann mitmachen würde.....[/quote]


    und ich idiot frag' mich schon seit geraumer zeit, wer denn den 'aalglatten' katalanen eines tages beerben kann bzw. soll.
    vorzuweisen hat er ja was. in sachen 'meistertrainer'.