Beiträge von Telecaster09

    Chelsea vs. Pool war ein Spiel auf Augenhöhe. In Unterzahl war für die Blues dann allerdings nichts zu holen. Leeds hat auch wieder einen rausgehauen. Daß die wieder in der PL spielen grenzt an ein Wunder. Das erste Mal habe ich die '65 gesehen. Nannte sich damals noch Messepokal. Aus dem dann später der UEFA-Pokal wurde.

    United? Was soll man dazu sagen? Sollen ruhig so weiter machen. Erspart uns möglicherweise ein Wintertransfer-Theater!🤣

    Werner scheint klare Vorstellungen von seinem weiteren Karriereweg zu haben. Und wo er die größeren Möglichkeiten für deren Umsetzung sieht. Schön dass es noch Fußballer gibt, die klar strukturiert ihren Weg gehen. Ich wünsche ihm jedenfalls viel Erfolg in London.

    Die Titeldebatte nervt. Nicht nur Favre und Zorc! Wenn einzelne Spieler die Möglichkeit für realistisch halten, dann nur zu! Bleiben zwei Wettbewerbe in denen etwas gehen könnte. Bin ich bei. Gestern war ein klasse Einstieg! Davon gerne mehr!

    Die CL gewinnen möchten viele. Für Götze wird das ein Traum bleiben. Hat er eigentlich schon irgendwo unterschrieben? Bin bei der Personalie nicht auf dem laufenden.

    Ich dachte bisher, dass wir in Sachen Transfer- u. Vertragstheater in der Liga führend sind. Was sich rund um die Vertragsverlängerung von Alaba bei den Roten abspielt lässt mich daran allerdings zweifeln. Übelste gegenseitige Beschimpfungen und "Unterstellungen" prägen da wohl die Verhandlungsathmosphäre. Hoeneß teilt im DoPa aus, von geldgierigen Piranhas ist die Rede, was Alabas Vater wiederum in Harnisch bringt. Natürlich geht es um extrem viel Geld, geforderte Jahresgage von 20 Millionen+, was dass Gehaltsgefüge der Roten sprengen würde. Auf jeden Fall sehr unterhaltsam. 🤣

    Was ich von der "Zuschauerlösung" halten soll, weiß ich noch nicht. Aktuell scheint ja das zunehmende Infektionsgeschehen mit einer Ausweitung der Lockerungen einherzugehen. Aber gut, Samstag rollt der Ball. Und ich freue mich darauf.

    Freundschaften sollten sich in so einem Zusammenhang eigentlich erledigt haben. Fände allerdings auch jedwede Äußerungen seitens des BVB sehr befremdlich. Metzelder ist ein ehemaliger Angestellter und damit sollte es auch keinen Grund geben sich da in irgendeiner Form zu positionieren.

    Da warte ich noch das erste Spiel unter Wettkampfbedingungen ab. Die Testspiele hatten für mich keinerlei Aussagekraft. Die Einstellung wird gegen Gladbach ganz wichtig sein. Persönlich schätze ich die als sehr stark ein. Da wird seit langer Zeit seriös gearbeitet.

    Was immer da zum Ende hin festgestellt werden wird, als Person des "öffentlichen" Lebens ist man eigentlich durch. Es sei denn die Rehabilitation liegt bei 100%. Was ich mir in der Causa Metzelder schon nicht mehr vorstellen kann. Dazu läuft die Sache einfach zu lange ohne Entwarnung.

    Zu deren Produkten fällt mir aus eigener Erfahrung, als ambitionierter Freizeitsportler, nur folgendes ein: Als Nahrungsergänzungsmittel schmeckt der Sch..ß übel, bei keinerlei Wirkung und völliger Überteuerung! Ganz klar durchgefallen! Fake!

    Wenn ich es in der FAZ richtig gelesen habe, dann hat LM den Coronatest nicht verpasst sondern abgelehnt. Die Testung war obligatorisch um am Trainingsbetrieb teilnehmen zu können. Ob La Liga von der Gültigkeit seines Vertrages mit Barca ausgeht, oder irgendwo platzt der berühmte Sack Reis, wird wohl nur auf dem Rechtsweg zu klären sein. Entscheidend ist die Frage zu welchem Datum die Saison rechtswirksam beendet wurde. Wenn das CL-Turnier als offizielles Saisonende angesehen wird, ist die Kündigung durch Messi nämlich korrekt. Wird hingegen der 10. Juni als Endtermin festgelegt, wäre Barcelona mit der 700.000.000-Ablöse wieder im Rennen. Ich bin sicherlich kein großer Freund des Argentiniers, aber die Vereinsführung hat in den letzten Jahren mehr als nur einen Anlass geliefert, daß Messi jetzt gehen will. Versprochene Trainer, die nicht kamen, versprochene Spieler des gleichen. Koeman's erste Amtshandlung, die Aussortierung von Suarez, war auch nicht dazu angetan eine vertrauensbildende Maßnahme darzustellen. Mit der Unterstellung eines Wegstreikens wäre ich jedenfalls vorsichtig.

    Die Ratenzahlung kommt den Blauen doch zu gute. Sicheres Geld über einen längeren Zeitraum und man erliegt nicht der Verlockung alles gleich wieder zu verprassen. 🤣‼️Davon abgesehen halte ich einen Abstieg der Truppe auch für möglich! Deren Vorfreude auf die kommende Spielzeit dürfte sich jedenfalls in überschaubaren Grenzen halten. Glück auf!

    Was läuft hier eigentlich schief? Jetzt nicht auf das Forum bezogen, sondern in der Gesamtheit dessen, wie Teile der Gesellschaft mit der Pandemie umgehen. Europaweit steigende Infektionszahlen, in Frankreich und Spanien mittlerweile wieder im oberen vierstelligen Bereich. Täglich! Kleinere Länder wie die Schweiz proportional, auf die Gesamteinwohnerzahl gesehen, auf vergleichbarem Niveau....... Ich komme da schlicht nicht mehr mit! Vielleicht brauch es hier wirklich erst Bilder wie aus Italien im Frühjahr, damit auch die Letzten begreifen was hier auf dem Spiel steht. Union ist da für mich nur ein Beispiel von vielen.