Beiträge von wiliamsport

    Die BILD berichtet, dass Haaland bereits für Januar eine AK hat. Diese liegt bei 20 Millionen Euro. Der Stürmer kann Salzburg also schon in der Winterpause günstig verlassen.

    Leipzig wäre dann der logisch nächste Karriereschritt :sleeping:...weckt mich bitte, falls sich da was Ungewöhnliches ereignet

    Aber bis jetzt hält sich das "Theater" ja noch im Rahmen und es ist noch kein Gesichtsverlust für Watzke, wenn Sancho im Winter gehen sollte

    ich vermute, ich weiß was Du meinst...das ist eben die Situation in welcher der Verein erpressbar bleibt...gehen wir vom Schlimmsten aus, käme (ausdrücklich im Konjunktiv) es in der Rückrunde zu Dembeleszenarien...was machst du dann im Sommer?...den Spieler behalten bis zum Vertragsende?...sicher nicht...


    dennoch wäre für mich ein Verkauf im Winter nur durch ausgeübten Druck seitens des Spielers erklärbar, denn sportlich macht es keinen Sinn...damit wäre der Gesichtsverlust gegeben...also bleibt nur die Konsequenz, der Spieler bleibt bis Sommer...dann kann er ein passendes Angebot annehmen...bis dahin versuchen wir das Team ohne seine Hilfe zum sportlichen Erfolg zu führen...


    am Besten wäre es für alle Beteiligten, wenn man den Jungen wieder in die Spur gebracht hat...im Sommer kann er dann auf Reisen gehen ohne verbrannte Erde hinterlassen zu haben

    mit ein bissel was werden die auch noch im Sommer winken, Franky...der Schaden, welcher ein solches Verhalten im Team anrichtet, kann finanziell auch verheerend sein...wenn man solche Ansagen macht, muss man auch die Corones haben, dazu zu stehen...aber ich hoffe mal auf jugendliches Fehlverhalten und Sancho spielt hier die Saison vernünftig zu Ende...

    Die Ansage nach dem Wechsel unseres Messis war seitens Aki ganz klar und unmissverständlich bzw. frei von Alternativen...einen weiteren solchen Fall werden wir nicht dulden...

    es ist doch die Frage, ob Sancho einfach jugendliche Fehler macht aus einem "leicht" erhöhten Selbstbewusstsein heraus (ich meine der Junge ist 19) oder ob er dem erfolgreichen Verhaltenskodex seiner Vorgänger folgt und es dem Verein leicht machen will der Trennung zuzustimmen...ist Letzteres der Fall bin ich für ein Exempel welches auf der Tribüne statuiert wird

    aus dem Spiel heraus, kann man nicht verlässlich Schlüsse ziehen...um die wirkliche Sprintgeschwindigkeit zu ermitteln, muss man den Spieler über z.B. 30m - 60m - 100m überprüfen...und nicht nur an einem Tag...beim Spiel bleiben immer sehr viele externe Faktoren...beispielsweise: darf ein Spieler überhaupt in den Vollsprint im 1gg.1, oder sollte er lieber über das Kombinationsspiel kommen?...welche Position spielt er?


    gibt es eigentlich Unterschiede zwischen den Spielminuten von M.R. in dieser Saison auf der 10....vs. letzter Saison, wo er eventuell mehr über LF kam?

    Jo, die Form hat Mats noch aus dem Süden rüber gerettet...das treiben wir ihm schon aus...


    ansonsten die Top 3?...nö...


    den Kleinen mit Bart bei Barca, der da an allen 3 Toren beteiligt war, den fand ich nicht übel...dürfte noch von sich reden machen

    Klar, aber das Team kannst du nicht tauschen. Bin ja auch gegen Entlassungen und mag Lucien ja. Allerdings hat sich das mittlerweile so verfestigt, dass du den Knoten nur durch einen Neuanfang zerschlagen kannst.

    deswegen glaube ich auch an eine neuen Trainer...aber es sind Entlassungen, welche sich von früheren unterscheiden...unabhängig von Barca (kann man verlieren), sehe ich ein Tandem zwischen Trainer und Mannschaft, in welcher die Mannschaft zu mächtig wird...das Narrativ allerdings bestimmt die GF...hier wird es für mich systemisch

    Hatta auch wild mit den Beinen gestampft und ist 360 Grad rumgehüpft???


    Mir doch egal, war mal wieder große, pardon, Kacke, aber zum Glück hat er alles probiert.


    Ok. Und nun der Nächste halt...

    ich denke, wir werden bald einen neuen Trainer sehen...dennoch sind mir diese einfachen Lösungen oft unheimlich...auch wenn sie oft genug funktionieren (siehe Bayern), hinterlassen sie doch ein Gefühl der Machtlosigkeit gegenüber einer Sportlergeneration, welche sich signifikant von der Vorherigen unterscheidet...soziale Kompetenzen sind dann oftmals (nicht nur BVB sondern allgemein), wie bekomme ich den besten Vertrag beim besten Club mit bestem Fansupport für eine möglichst lange Legislaturperiode...manchmal werden auch noch Streiks und Trainermobbing inkludiert...


    und Rummenigge hält dann eine Rede auf Flick und die Mannschaft, wie toll denn alles ist, seit der Trainer weg ist (beispielhaft, da gerade aktuell)...das sind dann Konditionierungen, welche weit über die eigenen Clubgrenzen hinaus wirken...


    und welche Fehler hat denn die Bayernführung beigetragen, dass Kovac so angezählt war?...ja, mir auch egal...


    aber, welche Fehler machen unsere Verantwortlichen?...vielleicht ewige Nostalgie...muss ein Trainer eher zur Skatrunde, oder zur Mannschaft passen?...ich will hier nix reinlaabern...aber ich hab das Gefühl, unsere Probleme liegen systemisch.

    Naja, ich dachte als erstes, dass sich Favre Gedanken machte, wie er die Barca-Aussensürmer doppeln könnte;

    rechts mit Pische und Hakimi, links mit Guerreiro und Schulz - nur, dass Schulz darauf wohl keine Lust ahtte und überhaupt nicht nach hinten arbeitete . . .

    mir hätte Schulz als LAV und Rapha als LF oder LOM eingeleuchtet...also faktisch im Tausch miteinander...Rapha kann ja die ganze Seite bespielen...vorne und hinten...aber Schulz???...ist doch eher auf links hinten spezialisiert?!?

    Nun, Respekt für unseren Trainer...er hat alles gegeben...Sancho gewagt auf die Bank zu setzen...taktische Umstellung je nach Spielverlauf...offensiv gewechselt bzw. die Doppelsechs aufgelöst...das war schon flexibel...vs. Schulz im linken OM???...verstehe ich nicht...aber gut...

    dennoch stehen wir wieder am Scheideweg...verantwortliche Spieler (Mannschaft) oder den Trainer wechseln...ich bin gespannt wer sich hier durchsetzt...am Ende kaufen wir im Winter noch ein wenig Mentalität hinzu...dann brauchen wir selbst keine entwickeln...

    die Bayern wollten ihren Kovic einfach nur los werden...die haben den am ausgestreckten Arm abkacken lassen und spielen jetzt den Fussball, für den dann Flick gerühmt wird und für den die Mannschaft ungefragt Absolution erhält...


    bei uns mögen alle den feinsten Trainer und höflichsten Menschen (und vielleicht auch guten Skatbruder)...an ihm will man sich nicht vergehen...ich weiß diesen Unterschied zu schätzen...dennoch spielt Schulz heute da, wo Rapha spielen sollte (ich kam später dazu)...von daher ?????....und wir spielen im 4-2-3-1...kann das sein?????....


    na denn...2. Hälfte....HEJA

    die erste Hälfte im Spiel stellt dar, was der Trainer der Mannschaft als Weg und Aufgabe, im Bezug zum jeweiligen Gegner, als Lösung mitgegeben hat...wenn die zweite Hälfte dann taktisch vollkommen anders läuft, bleibt ein berechtigter Zweifel an der primären taktischen Ausrichtung...die, allerdings, geht immer auf den Trainer zurück...man muss hier handeln...wir haben jetzt genug Zeit...

    Da wäre ich auf jeden Fall dafür, auch wenn das für Zagadou und/oder Dings.. hier... den spanischen Rechtsverteidiger... ich hab doch glatt den Namen vergessen. Jüngling, kommt grade zurück nach seiner Verletzung. Ihr wisst wen ich meine - auf jeden Fall ein Nackenschlag wäre.

    Morey, jetzt hab ichs.

    :lol::lol::lol:


    PS: ach so...Can kann auch DM...also jetzt nicht Deutsche Meisterschaft (obwohl), sondern defensives Mittelfeld

    das Götze mit seiner Position unglücklich ist, kann ich nachvollziehen...das er eine solche Forderung gestellt haben soll, dafür fehlt mir die Bildzeitungslesermentalität...da schleicht dann doch in jegliche Naivität ein Hauch von Zweifel...und jetzt sitzen Aki uns Susi beim Glühwein und spielen Schnick Schnack Schnuck wer von beiden raus ist...da lach ich mir doch den A. ab



    PS: vielleicht auch OT:.....spielt jemand von euch Fifa 20 auf PS4?...mit dem BVB?......da kann man kein Spiel spielen, ohne dass über Mario Götze als Weltmeistermacher, Ausnahmetechniker, über seine Beidfüßigkeit, Jahrhunderttalent (hat jedenfalls Felix Magath gesagt, und der muss es ja wissen), usw. gelabert wird...und das seit gefühlt unendlich vielen Jahren...

    ist zwar nicht real und nur ein Nebensatz...aber es bildet so ein wenig die Karriere von M.G. ab...viel früher, wenig jetzt...