Beiträge von Deepstar

    Naja, Rauball hat in seinen Jahren als DFL-Präsident schon seine Spione an den richtigen Stellen platziert, die das für uns drehen ;)

    Portugal ist für die DFB-Elf bekanntlich eher ein Freilos.


    Werden wie immer mit 4 Toren nach Hause geschickt.


    Und dann hat man schon das Weiterkommen in der Tasche als Bester Gruppendritter. Da kann dann wer kommen, der will ;)

    Vor dem Spiel hatte Mats schon 3 Gelbe. Kommt jetzt zur Rotsperre noch die Fünf-Gelbe-Strafe?

    Ich glaube nicht. Nein. Hummels bleibt jetzt bei 4 3 Karten stehen. Mit der nächsten Gelben bekommt er damit wieder eine Sperre von einem Spiel.

    Reus ist eines der absoluten Schlüsselprobleme unserer Truppe. Favre sieht das zwar anders, ist aber dafür selbst eines der weiteren.

    Reus ist ja auch einer der absoluten Schlüsselfürsprecher für Favre :)

    hoffe das sich Zagadou jetzt hinten festspielt und fehlerfrei bleibt.

    Na zumindest wird er das nächste Spiel für Hummels bestreiten. Also hat er sich zumindest für 90 Minuten festgespielt.

    Nach dem Platzverweis, dem Anschlusstreffer und dem furiosen Start der Hertha nach der Pause hatte ich damit nicht gerechnet.


    Respekt!


    Trainerfrage stellt sich nach einem Sieg natürlich nicht. Aber nunja... nach unserem furiosen Start war das auch nur wieder Teilzeitarbeit. Man hat das aber in der zweiten Hälfte überwiegend dennoch recht souverän gelöst. Lag aber vielleicht auch am Gegner. Aber das ist ja nicht unsere Schuld.

    Stehen da jetzt ernsthaft sechs Verteidiger bei uns aufm Feld? Was ist denn das für ein Zeichen an den Gegner?

    Vielleicht "Seid froh, dass wir nicht Mourinho verpflichtet haben, sonst würden wir immer so spielen"

    Das Foul ist halt auf einer ganz anderen Position auf dem Platz. Ist einfach ein Offensivfoul. Die werden doch immer anders bewertet.

    Bin aber überrascht, dass wir die zweite Hälfte nach dem aberkannten Ausgleich bisher recht konzentriert gestalten und das wirklich über die Zeit bringen können.

    Tuchel war gnadenlos und viele fanden ihn unsympathisch. Aber er war konstant erfolgreich. Alle, die nach ihm kamen, waren zwar nett, aber davon kann man sich eben nichts kaufen. Wir haben uns nur von der Klopp-Zeit blenden lassen – und dabei vergessen, dass Klopp eben einzigartig ist.

    Als Klopp kam, war er aber auch gnadenlos... Wörns, Kovac, Frei sind nicht wirklich gut auf ihn zu sprechen.


    Tuchel war auch gnadenlos ja... aber allein die Sahin-Sache beweist ja schon, dass er da eigentlich recht hatte...


    Aber leider ist ja irgendwie im Zuge des Anschlages was passiert, was ihn halt leider untragbar machte. Werden wir leider nie genau erfahren, was da wirklich passiert ist.