Beiträge von Engin

    Jetzt habe ich mich erschrocken „nicht überlebt“ ist schon eine schräge Ausdrucksweise. GsD hat er „nur“ seine Arbeit verloren.

    Ich meine das natürlich metaphorisch. Herr Hildmann erfreut sich bester Gesundheit. ^^

    Freiburg führt übrigens mit 1:0 gegen die TSG Hoffenheim. Und wenn ich das bisher richtig sehe - ich schaue das Spiel nur nebenbei -, ist der SC derzeit auch die spielbestimmende Mannschaft. Gute Chancen zum 2:0 gibt es immer wieder.

    Nach Kicker-Informationen hat FCK-Trainer Sascha Hildmann die 1:6-Klatsche nicht überlebt. Der Entschluss ihn zu entlassen wurde demnach bereits getroffen und soll am Montag öffentlich gemacht werden. Auch dem Co-Trainer Alexander Bugera, der 2007 als Spieler zum FCK kam, droht wohl das Aus. Weitere personelle Änderungen könnte es noch geben, wenn der auslaufende Vertrag von Sportchef Martin Bader nicht verlängert wird. Die Roten Teufel konnten in den ersten acht Partien der neuen Spielzeit nur neun Punkte holen.


    kicker.de

    Die KSV Holstein trennt sich von Chef-Trainer Andre Schubert. Der 47-jährige Fußballlehrer wird mit sofortiger Wirkung freigestellt. Diese Entscheidung ist das Ergebnis aus intensiven Gesprächen mit dem Aufsichtsrat und dem Präsidium zu der aktuellen Situation und der Entwicklung der Mannschaft der letzten Wochen.


    Lief für Andre Schubert wohl nicht so, wie er sich das vorgestellt hatte. Und dafür hat er Braunschweig verlassen, wo man ihm nach dem Klassenerhalt in der 3. Liga wohl alles geboten hätte, um dort wieder etwas aufzubauen.

    Wir sollten aufpassen, dass wir uns nicht überschätzen. Vor zwei Wochen war hier noch Krisenstimmung, weil wir gegen einen Aufsteiger verloren haben. Jetzt sprechen wir hier plötzlich über einen Sieg gegen Barca, dessen Kader einen geschätzten Marktwert von 1,18 Milliarden Euro hat und das in der Klubrangliste der Uefa Rang drei belegt.


    Nur zum Vergleich: Borussia Dortmund wird von der Uefa auf Platz 13 gelistet und hat einen geschätzten Marktwert von etwa 630 Millionen Euro. Der FC Barcelona ist also ohne Zweifel noch mindestens eine Nummer größer. Dementsprechend wäre auch ein Punkt zum Auftakt der Champions League ein Erfolg. Realistisch betrachtet sollte Rang zwei in der Gruppe das Ziel sein.


    Ich befürchte nur leider, dass hier im Fall einer Niederlage wieder alles und jeder infrage gestellt wird.

    Barca also auch mit einer gelungenen Generalprobe. Bin gespannt. Hoffe, dass wir nicht einfach weggeflext werden.

    Ich vermute, das wird ein Spektakel. Wir sind offensiv stark und kassieren gerne mal Gegentore. Barça ist offensiv brutal stark, kassiert aber auch gerne mal ein paar Gegentore. So ein 4:4 wäre doch ganz nett anzuschauen. :saint:

    Das 2:5 von Valencia ist der Schlusspunkt dieser Partie. Wir treffen wohl auf ein Barça, das in Topform ist – auch ohne Messi. Vor allem Luis Suarez trifft auch mal aus unkonventionellen Positionen. Dazu Ansu Fati, Frenkie de Jong und Antoine Griezmann: offensiv ist das ein Kunstwerk.

    Neymar wurde bei seinem heutigen Comeback für PSG ausgepfiffen. In der Nachspielzeit hat er dann den 1:0-Siegtreffer gegen Straßburg erzielt – per Fallrückzieher. Und PSG festigt mit diesem Last-Minute-Sieg die Tabellenführung in der Ligue 1, da die zuvor punktgleichen Teams allesamt Punkte liegen gelassen haben.

    Ich möchte hier mal eine Zahl einwerfen:


    34 Prozent Ballbesitz.


    Und zwar wir, nicht Leverkusen.


    Würde sagen, wir haben aus dem wenigen Ballbesitz das Bestmögliche herausgeholt.

    Fun Fact am Rande: Ter Stegen hat in Fifa 20 eine Gesamtstärke von 90 und gehört damit zu den zehn besten Spielern im Spiel. Neuer hat eine Gesamtstärke von 88, damit im Vergleich zum Vorjahr sogar zwei Punkte verloren. Vielleicht sollte Löw es auch mal mit Fifa versuchen.

    Na hat Neuer ja dann gut ausgedrückt. Letzte Saison wäre Ter Stegen sicher stärker als Neuer gewesen. Doch die Torwart-Position wechselt man nicht so schnell. Hat man bei uns ja auch in Bürkis schlechter Saison gesehen.


    Das sind zwei herausragende Keeper und Neuer ist aktuell wieder in guter Form. Sehe auch nicht warum man da nun eine Baustelle aufmachen sollte. Ter Stegen seine Zeit wird kommen, aber halt erst später.

    Nein, Ter Stegen hat bei Löw keine Chance. Vor der WM war Neuer verletzt, trotzdem hat Löw ihn ohne zu zögern zur Nummer eins gemacht. Der DFB wollte einen Umbruch, dafür hat man Khedira, Boateng und Hummels dauerhaft aus der Mannschaft geschmissen. Aber wenn schon Umbruch, dann bitte auch in allen Bereichen. Und Löw gibt Ter Stegen ja nicht mal Einsatzzeit. Wenn es ganz dumm läuft, verabschiedet sich Ter Stegen einfach aus der Nationalmannschaft. Er ist die Nummer eins bei einem der größten Vereine der Welt, er braucht Löw nicht. Es ist eher so, dass Löw früher oder später Ter Stegen brauchen wird.