Beiträge von Schwarzgelbeseele

    Die Chance weg vom oberflächlichen *wir müssen schnell was tun* hin zu einem Signal an alle und auch nach unten bis in den Kreis.

    Eine drakonische Strafe für alle.


    Wie usbjet schon schrieb: ein bisschen Sensibilisierung/Zusammenreißen für alle ( das schließt den Trainer Streich mit ein ) täte dem Sport gut.

    Positiv an dem "Urteil":


    Frankfurt geht in Revision. Das gibt Abraham zumindst die Möglichkeit seine Sicht der Dinge darzulegen, was wiederum dem Sportgericht die Möglichkeit gibt die Kausalitätskette vollständig zu beleuchten, sofern man dies überhaupt will. ( Einfach kann jeder )


    Negativ an dem "Urteil":


    Es ist ein 0815 Urteil, das schnellsmöglich Befriedigung herbeiführen soll.

    In meinen Augen wurde hier eine Chance "vertan".

    Das geht mir aber zu weit, sicher besteht eine gewisse Kausalität der Ereignissse, aber man kann doch z.B. nicht, den kleinen Schmetterling der in China mit dem Flügel schlägt, für den Tornado, der über die Südküste der USA fegt, mit in die Verantwortung nehmen ?!

    Abraham ist ausgerastet, die SC-Bank ist ausgerastet, fertig, jetzt für Streich eine Sperre zu fordern find ich hanebüchen.

    Spricht für dich, das du das so einfach siehst.

    Ich kann das leider nicht. ?(

    Ich mag dieses in Kategorien denken nicht.

    Und an Beispielen etwas fest zu machen, wie etwas bewertet werden soll, darf, muss oder könnte ist mir zu viel Schönfärberei.

    für mich steht fest, dass die Gesellschaft als solches verroht und durch mediale Einflüsse egal welchen Coleurs enthemmter wird.

    Das ist kein empathischer, kein respektvoller Umgang mehr und die Entwicklung ist gefährlich. Am Ende will es wieder keiner gewesen sein und wir diskutieren dann ein hätte, wäre Fahrradkette.


    Back to topic:

    Schau dir die Bilder an. Der Ball fliegt ins Aus, Streich steht da rum. Abraham kommt angerannt, Streich stellt sich in den Weg, Abraham rennt ihn um, die Freiburger Bank entscheidet sich zur Gruppenjagd auf Abraham.

    Das ist das Geschehen.


    Bestrafst du nur Abraham, ist Streichs Verhalten salonfähig und das der Bank erst recht.

    Bestrafst du nur Abraham und Streich, ist das Signal der Gruppenjagd salonfähig.


    Nein - hier ist eine einmalige und vermutlich letzmalige Chance dem Einhalt zu gebieten. So nicht, und nie wieder.

    Das alles hat seinen Ursprung bei der Aktion von Streich und ist eine Verkettung von Impulsen - die müssen alle berücksichtigt werden. Simple Psychologie.

    Mit Fair hat das ganze nix zu tun.


    Aber ja - Ich würde es cool finden wenn es fair auf dem Platz zugehen würde zugehen würde. Das fängt schon dabei an sich 1m vor den Ball zu stellen damit der Gegner den Ball nicht spielen kann. Ode Den Ball in die Hand zu nehmen bei einer Spielunterbrechung. Oder wegzu kicken. Ode den Torwart zu kreuzen beim Abschlag. Oder.... ja ok, jetzt werde ich kleinlich.... :P

    Also jemand, der es Live im TV gesehen hat:


    Folgerichtig mir Symbolcharakter nach unten im Sinne von "wir sollten auch mal im Kreis runterfahren":


    Streich - 2 Monate sperren. Er stellt sich in den Weg, sagt provokant in Richtung Abraham etwas. Er sieht ihn kommen, aus 20, 30 Meter und postiert sich vor den Ball. Abraham kann gar nicht anders als darauf zu reagieren. Mit anderen Worten - Streich provoziert das, Bb direkt oder indirekt? Geschenkt. Und das theatralische Gefalle dann gibt einem dem Rest.

    Das ist keine 0815 Aktion die Mal passiert - die beiden sind seit Jahren, seit Jahrzehnten in dem Geschäft. Streich sowieso. Der weiß haargenau wann er was wie macht.


    Arbraham - 6 Monate sperren. Teamoffizielle umrennen, auch wenn sie sich in den Weg stellen geht nicht. Erschwerend kommt hinzu: er sucht nichtmal den Kontakt um es wie eine Versehen aussehen zu lassen. Auch hier: bewusst gehandelt.


    Gryfo - 3 Monate sperren wegen Griff an den Hals, klare Tätlichkeit.


    Alle offiziellen den SCF die den Platz gestürmt haben: 1 Monat Sperre. Unerlaubtes betreten des Platzes, Rudelbildung, Verfolgung gengerischen Spielers. Gehört sich auch nicht.


    Das - und nur das - wäre folgerichtig um mal ein Zeichen zu setzen. Gewalt auf und neben dem Platz - nein danke.

    Ok - hier ein einfaches Rechenbeispiel:


    Wenn wir alle kommenden Spiele gewinnen, können wir aus eigener Kraft 2. werden!!!!

    Wenn wir alle Spiele gewinnen, und Gladbach ein Spiel verliert ( nicht das gegen uns ) können wir aus eigener Kraft Meister werden!!!!



    Oh man, alle Ziele sind noch erreichbar!!!!


    Jetzt lasst den Favre doch mal in Ruhe arbeiten. Der packt das!!!


    :frech:

    Favre ist in deinem Beispiel dein Chef, und du bist Spieler. Merkste was?


    Ausserdem ist es ja nun nicht so, dass der BvB nur Grütze spielt seit Favre da ist. Er ist immer noch der Trainer mit der höchsten Punkte Ausbeute.

    Bitte?

    Welche Statistik ziehst du denn da ran?

    Die der letzten 2 Jahre?

    (#neindasglaubichnicht)

    War ein schönes Spiel.

    Ich habe Peps sarkastisches "fantastic job" zum Schiri nicht ganz nachvollziehen können.


    Aber was Liverpool spielt.... 34 von 36 Punkten.

    Also wollen die schnellstmöglich die 100 voll bekommen^^.

    Nein, wir ziehen das jetzt durch mit Favre.

    Bis zum Ende, und das ist erst im Juni 2020.


    Versucht einfach zu genießen, was zu genießen ist.


    Wer weiß, vielleicht überrascht er uns auch, un dam Ende sind wir mit 2 Punkte Vorsprung Meister, hauen im Finale den Gegner mit 4:0 vom Platz - und den DFB Pokal bekommen wir auch...

    Leute... ist Sancho nicht einfach überspielt und benötigt mal ein, zwei spiele Pause?

    19 Jahre... und so?


    Dembele 2.0 finde ich jetzt ziemlich... mies.

    Oder habe ich was verpasst wo er sagt "ich will weg, ich bins, huldigt mir?"

    3 Sachen vom WE die mir in Erinnerung bleiben.


    1. Die Bayern Fans singen hämisch "wer wird Deutscher Meister? BvB Borussia..."


    2. Nicht eine klare Aktion, nicht eine klare Torchance in einem Spiel haben ich mit dem BvB .... laaaaaaaaaaaange nicht gesehen. Wow.


    3. "Die Mannschaft ist ein Spiegelbild seines Trainers. Freundlich, nett, charmant und harmlos." Ein passendere Aussage habe ich noch nicht gehört.

    Und es stimmt. Favre ist nett, charmant und freundlich, eben der perfekte Schwiegervater.

    Ich will ja kein Fass aufmachen, aber Zwayer hat das letzte Heim-Derby (ver)pfiffen.

    Und ja, die beiden roten Karten waren berechtigt.

    Doch bei korrekter Regelauslegung hätten Reus und Wolf ins Leere getreten, weil eine Vielzahl von Schalkern nach gelben und gelbroten Karten wegen taktischer Fouls, absichtlicher Handspiele etc. schon duschen gewesen wären.


    Echt jetzt?

    Wir spielen absoluten Müll gegen Schalke, absolut kein Derbyflair, lassen uns von einem Elfmeter aus dem Spiel nehmen und sind nur am Motzen und Heulen und treten zweimal brutal Gegenspieler um...

    Und daran ist Zwayer schuld?

    Komm´ - hör`mir auf...

    Es gibt aktuell drei Top Schiris in Deutschland, Zwayer ist einer davon.

    Wen wollt ihr denn haben? Krug? Stark? Rafati?


    Der letzte Schiri der "gegen" uns gepfiffen hat war Mike Dean aus England.

    Unvergessen, wie der grinsend Schmelzer die gelb rote gibt und mit den Lippen "f*** off" zu ihm sagt.