Bayer 04 Leverkusen

  • Das ist jetzt seine Chance. Bin gespannt, was er draus macht. Erster Gegner ist ja Schalke. Er startet also direkt mit einem klaren Sieg.

    Ich bin mal gespannt, welche Vorwürfe es von Bosz und seinem Trainerteam demnächst dann in Richtung Leverkusen geben wird. Da wird das Schalke-Spiel bestimmt als die Wende bezeichnet, die die Vereinsführung einem ja verweigert hätte.

  • Ich hätte mir HW auch bei uns vorstellen könen,weil ich Kloppos Aussage:"HW Ist der geborene Trainer"noch im Ohr habe. Vielleicht wollte er bei den Vereinen ,für die er tätig war zu viel zu schnell mit den falschen Leuten,obwohl das in Stuttgart ja so übel nicht war. Sein Fachwissen ist wohl unbestritten und du arbeitest auch in der Jugend nicht so erfolgreich ,wenn du ne Pfeife bist. Es gilt in jedem Falle die Entwicklung von HW zu verfolgen und möglicherweise ist er in der Zukunft so abgeklärt ,daß er auch für den BVB in Frage kommt.Der hat Stallgeruch und das mag ich.

  • war abzusehen, dafür hat Bosz auch insbesondere oft gegen die "Kleinen" verloren, auch im Pokal und der EL. In beiden Wettbewerben hätte man eigentlich als Tabellenfünfter eine Runde weiterkommen müssen.

    "Der Béla Réthy, der hat noch nie das gleiche Spiel wie ich gesehen. (Rolf Miller)


    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • Ich bin mal gespannt, welche Vorwürfe es von Bosz und seinem Trainerteam demnächst dann in Richtung Leverkusen geben wird. Da wird das Schalke-Spiel bestimmt als die Wende bezeichnet, die die Vereinsführung einem ja verweigert hätte.

    Das finde ich unfair gegenüber Bosz. Jedenfalls solange er nicht anfängt schmutzige Wäsche zu waschen. Bei uns war er keine sechs Monate, ist erst sehr spät verpflichtet worden und hatte keinen großen Einfluss auf Verpflichtungen. Das Gefühl, dass er bei uns keine richtige Chance für die Wende bekommen hat, war nicht gerade unbegründet. Bei Leverkusen war er jetzt 2 1/2 Jahre. In Leverkusen hatte er seine Chance und es hat ja auch über weite Strecken gut geklappt. Jetzt nicht mehr. So ist das Geschäft.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Rudi Völler hat auf der PK heute relativ deutlich benannt, warum man sich von Bosz getrennt hat.


    Zitat

    "Trotz der Verletzten muss es immer noch möglich sein, Spiele besser zu gestalten und nicht immer ins gleiche Muster zu verfallen. Es war ja immer wieder das Gleiche: Ballbesitz, Ballbesitz, Ballbesitz - und beim ersten Torschuss des Gegners warst du im Rückstand und dann wurde es schwierig. Wir hatten kaum noch ein Rezept. Peter hat alles versucht, aber es hat nicht so gegriffen"


    "Wichtig ist auch, dass die Spieler an die Dinge auch noch glauben und dass die Überzeugung und die Chemie stimmen. Wir hatten am Ende nicht mehr das Gefühl, dass es jetzt noch gut gehen kann."


    "Es liegt dann auch am Trainergespann, dass es bei den elf Spielern, die in den letzten Wochen oft aufgelaufen sind, auch Veränderungen geben kann. Dass die, die hinten dran standen, Gas geben müssen, die anderen natürlich auch, damit einfach ein vernünftiger Konkurrenzkampf da ist - und der Trainer dann auch danach aufstellt."

    https://www.kicker.de/bei-alle…-fuer-bosz-800540/artikel

  • Bayer Leverkusen sucht nach einem neuen Cheftrainer und hat dabei laut SPORT BILD wohl drei konkrete Namen auf der Liste: Jesse Marsch von RB Salzburg, Gerardo Seoane von den Young Boys Bern und Niko Kovac von der AS Monaco. Aber auch der bis zum Saisonende vom DFB ausgeliehene Hannes Wolf habe „auf jeden Fall die Chance, weiterzumachen“, wie Rudi Völler im Sportstudio sagte.


    Leverkusen hat Marsch und Seoane auf der Liste | Transfermarkt

  • Hannes Wolf hat wohl nicht überzeugt. Leverkusen hat einen neuen Trainer für die nächste Saison gefunden.


    Gerardo Seoane kommt von Young Boys Bern und hat Vertrag bis 2024.


    https://www.eurosport.de/fussb…ne_sto8325733/story.shtml

    Hannes Wolf war doch von Anfang an nur bis zum Sommer eingeplant, oder nicht? Leverkusen hatte ihn doch nur vom DFB ausgeliehen. Er kehrt im Juli planmäßig als U18-Trainer zum DFB zurück.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • U19-Trainer ist er beim DFB. Das war zwar so geplant, aber man hatte nicht ausgeschlossen Wolf zu verpflichten.


    Auf jeden Fall ist damit ein Klub für Terzic aufm Rennen. Bleiben nur noch Frankfurt und eventuell Wolfsburg.

  • Seoane hatte ja bereits Gespräche mit der Eintracht geführt, die ein starkes Interesse an seiner Verpflichtung hatten. ET bleibt am besten noch bei uns. Falls Rose in die Hose geht.🤣

    There's a Rainbow at the End of Every Storm

    (Marty Stuart and His Fabulous Superlatives - Soul's Chapel)

  • U19-Trainer ist er beim DFB. Das war zwar so geplant, aber man hatte nicht ausgeschlossen Wolf zu verpflichten.


    Auf jeden Fall ist damit ein Klub für Terzic aufm Rennen. Bleiben nur noch Frankfurt und eventuell Wolfsburg.

    Laut Transfermarkt ist er U18-Trainer. Gibt es da einen Unterschied?

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----