• Die Pressefreiheit MUSS auf jeden Fall bleiben, auch in ihrer umfassenden Form. Der Umgang mit selbiger, und damit meine ich die o.g. "schwarzen Schafe", sollte härter sanktioniert werden. Nur wie?

    Freiheit bedingt auch Verantwortung, sie zu nutzen. Und wenn die Vorgesetzten die Klickzahlen wertvoller ansehen, als Werte wie Respekt und Anstand, wirken Beanstandungen des Presserates wie Strafzettel gegen LKW-Fahrer. :|

  • Freiheit bedingt auch Verantwortung, sie zu nutzen. Und wenn die Vorgesetzten die Klickzahlen wertvoller ansehen, als Werte wie Respekt und Anstand, wirken Beanstandungen des Presserates wie Strafzettel gegen LKW-Fahrer. :|

    Ja, leider Andi!

    Aber die Werkzeuge gg. Hetze, als extremsten Fall, wären da/nutzbar!

    Das Fett markierte ist das A und O, nicht nur in Bezug auf die Presse :thumbup:


    P.S.:

    Finde deinen Vgl. ziemlich gut :panda:

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Es ist aber Aufgabe der Presse bei solchen Sachen die Finger in die Wunde zu legen. Dazu zählt auch Hoeneß oder Tönnies mit diesem Quark nicht davongekommen zu lassen. Dass die beiden das anders sehen, ist natürlich verständlich.


    Ohne konkrete Beispiele kann ich das aber nicht beurteilen, was die Kritik sein soll.


    Zusatz:

    Ich bin selbst „Schreiberling“ gewesen und ich kann sagen, dass die Kollegen sich immer ihrer Verantwortung bewusst waren. Problematisch waren dann eher die Online-Artikel, die von Zentralredaktionen geliefert wurden. Die waren eher auf Klicks ausgerichtet und inhaltlich dünn oder überflüssig. Sie wurden aber eher geklickt als der Artikel, bei dem der Redakteur sich seiner Verantwortung bewusst war.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Es ist aber Aufgabe der Presse bei solchen Sachen die Finger in die Wunde zu legen.

    Hier kann ich mich dir noch anschließen…


    Dazu zählt auch Hoeneß oder Tönnies mit diesem Quark nicht davongekommen zu lassen.

    … und hier bin ich Lichtjahre von dir weg.


    Das ist die Aufgabe der Polizei in Verbindung mit der Justiz!

    Vermische ich hier gerade etwas?

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Schalke hat mit HARFID einen neuen Ärmelsponsor gefunden. Der Fünfjahresvertrag mit dem Bau- und Projektentwicklungsunternehmen aus Essen bringt S04 nach kicker-Informationen zwischen 26 und 28 Millionen Euro ein. Das sind etwa 5,5 Millionen pro Jahr und damit noch mehr als durch den bisherigen Ärmelsponsor Deutsche Post.


    In puncto Sponsorenverträge sind die Blauen zudem gut aufgestellt: Gazprom (bis 2022) zahlt bis zu 30 Millionen Euro jährlich, Ausrüster Umbro (bis 2023) 8 Millionen und Veltins für die Namensrechte an der Arena (bis 2027) 6,5 Millionen.


    kicker.de

  • Es geht dabei aber nicht um juristische Rechenschaft. Wenn kein Druck von der Öffentlichkeit über die Presse ausgeübt wird, sitzen die Mächtigen diese Skandale einfach nur aus. Ich möchte nicht wissen wie viele der Mächtigen als Konsequenz auch vor der Justiz davongekommen wären, wenn Journalisten nicht ihren Job gemacht hätten. Hoeneß hat die Vorstellung, dass er das Narrativ selbst bestimmen kann. War schon immer sein Trick, dass er mit Poltern von der eigentlichen Geschichte ablenken kann. Das hat bei seinem Skandal damals nicht funktioniert. Setzdem wettert er gegen die Presse, die er vorher gerne für seine Zwecke eingesetzt hat.


    Warum sich Hoeneß jetzt den Umgang mit Tönnies kritisiert? Dürfte klar sein, oder? Ich halte es jedenfalls keineswegs für Zufall, dass Hoeneß ebenfalls im Fleischgeschäft drin steckt. Es ist auch sehr unwarhscheinlich, dass es in seinen Betrieben deutlich besser zugeht, als bei Tönnies.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Es geht dabei aber nicht um juristische Rechenschaft.

    OK, dann bin ich bei dir :saint:

    Manchmal hat es eben den Anschein, als wolle so'n großes Blatt und vereinzelt Solo-Protagonisten auch diesen Part übernehmen und ich finde, genau DAS darf es NICHT geben! Motto:

    Ankläger/Richter des Volkes => NO!


    Einen informativen Artikel hierzu habe ich beim WDR gefunden, da geht es lediglich um die Nennung eines Herkunftslandes … oder eben nicht:

    https://www1.wdr.de/nachrichte…tatverdaechtiger-100.html



    Wenn kein Druck von der Öffentlichkeit über die Presse ausgeübt wird, sitzen die Mächtigen diese Skandale einfach nur aus.

    Druck ja, bei dir!

    "Hetze"/Vorverurteilungen - und man ist schnell dort auf der Seite - finde ich despektierlich, und das ist ein mildes/ausgewogenes Wort ;)

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • OK, dann bin ich bei dir :saint:

    Manchmal hat es eben den Anschein, als wolle so'n großes Blatt und vereinzelt Solo-Protagonisten auch diesen Part übernehmen und ich finde, genau DAS darf es NICHT geben! Motto:

    Ankläger/Richter des Volkes =>No

    Schwer zu sagen, ob das hier der Fall ist, ohne konkrete Beispiele vorliegen zu haben. Klingt nach Bild, aber die setzen sich sowieso ständig über Regeln hinweg. Die meisten anderen Medien machen das eigentlich nicht.



    Zitat

    Einen informativen Artikel hierzu habe ich beim WDR gefunden, da geht es lediglich um die Nennung eines Herkunftslandes … oder eben nicht:

    https://www1.wdr.de/nachrichte…tatverdaechtiger-100.html


    Das hier jetzt aber nicht in die Diskussion um Tönnies oder Hoeneß bringen. Letztere sind Personen des öffentlichen Lebens. Darauf kannst du die Infos aus der Verlinkung nicht anwenden.



    Zitat

    Druck ja, bei dir!

    "Hetze"/Vorverurteilungen - und man ist schnell dort auf der Seite - finde ich despektierlich, und das ist ein mildes/ausgewogenes Wort ;)


    Das ist ein schmaler Grad, aber muss man auch von Fall zu Fall sehen. In der Regel - wenn nicht Bild-Zeitung - wird aber meist sauber berichtet. Es gibt ja sprachliche Mittel, um diese Vorverurteilungen zu vermeiden. Es muss ja berichtet werden und nicht erst, wenn ein Gericht ein Urteil gefällt hat.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Das hier jetzt aber nicht in die Diskussion um Tönnies oder Hoeneß bringen. Letztere sind Personen des öffentlichen Lebens. Darauf kannst du die Infos aus der Verlinkung nicht anwenden.

    Wollte auch nur anhand des (nicht passenden!) Beispiels einen Ablauf bzgl. der "Vorarbeiten" einer seriösen Veröffentlichung zur Verfügung stellen.

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Die seriöse Vorarbeit wird in der Regel gemacht. Dass Tönnies jetzt überall Thema ist und bleibt, ist übrigens gut. Es geht ja um mehr als nur Tönnies. Solange der Scheinwerfer auf dem Thema ist, desto schwieriger wird die Mauschelei im Dunkeln.


    Hetze sehe ich nur bei der Bild.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • bvbRotti

    Skeletor


    Ist zwar schon ein paar Tage her, aber was ich an dem Zitat bemerkenswert fand, war das Runterspielen von Honess' Fehlverhalten (die "Steuersache"). So als hätte er wie die eine Kassiererin damals 1,30 Euro Pfand unterschlagen - und nicht Millionen.

    "Der Béla Réthy, der hat noch nie das gleiche Spiel wie ich gesehen. (Rolf Miller)


    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • War ja momentan auch verdächtig ruhig um diesen komischen Verein.


    https://www.derwesten.de/sport…-kumpels-id229511710.html


    Dann produziert man doch am besten hausgemachten Ärger.


    Ach, ist das schön.


    THE SITH CODE

    Peace is a lie, there is only passion.

    Through passion, I gain strength.

    Through strength, I gain power.

    Through power, I gain victory.

    Through victory, my chains are broken.

    The Force shall free me.

  • Rabbi Matondo ist jetzt seit anderthalb Jahren auf Schalke. Ich kann verstehen, dass er langsam feststellt, wer die wahre Nummer eins im Pott ist.

  • Jochen Schneider griff umgehend zum Telefon und verpasste seinem Spieler einen verbalen Einlauf: „Ich habe Rabbi Matondo mehr als deutlich gemacht, was ich von so einer unüberlegten Aktion halte. Er ist zwar erst 19 Jahre alt, aber das darf ihm trotzdem nicht passieren. Wir haben ihm klar gesagt, dass er auf und neben dem Platz die passende Reaktion auf sein Fehlverhalten zeigen muss.“


    https://www.ruhrnachrichten.de…jadon-sancho-1537869.html

  • Hier war ja noch was, Tele; hatte ich vergessen :huh:

    Zum eigentlichen Thema später/morgen mehr, versprochen!

    Ist zwar schon ein paar Tage her, aber was ich an dem Zitat bemerkenswert fand, war das Runterspielen von Honess' Fehlverhalten (die "Steuersache"). So als hätte er wie die eine Kassiererin damals 1,30 Euro Pfand unterschlagen - und nicht Millionen

    Manchmal geht es um Nuancen, Tele.


    Wenn jemand Steuern hinterziehen und nachweislich jeden Cent in Kitas/Schulen investierte, also dem Staat bzw. der Allgemeinheit helfen würde, wäre er für mich und mein Empfinden sozial, aber eben auch strafrechtlich anklagbar.


    Tönnies macht alles legal(!) und … trotzdem wird sich aufgeregt; zurecht, mE.


    Wie also muss/darf ich mich verhalten, dass alles OK ist?!

    Nicht ganz so hohe Summen "bewegen", egal wohin? Kann's auch nicht sein, wonnich?!


    Meint:

    Ein Gesetzeswidriger, erzeugt durch - wie auch immer - soziales Handeln, ist mir persönlich lieber als ein gesetzeskonformer Asozialer.


    "Trikotnummer…"

    Mein Neffe ist Jodler-Fan, soll ich den aus seinen Klamotten treten?

    Kurz lächeln - jut.


    Mir(!) wäre es jedenfalls lieber, wenn Jadon mal kurz das Dress seines Kollegen Matondo tragen würde, wenn dadurch das CAS-Urteil aufgehoben werden könnte.

    DAS u.a. sind mE die wirklich wichtigen Dinge in (Fußball-)Zeiten wie diesen ;)

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html