• Der Rausschmiß war im modischen Sprachgebrauch alternativlos - und jetzt übernimmt die Feuerwehr. Huub hatte demnach sein Telefon nicht gekappt.............:!::!:

    Die Geschichte lehrt die Menschheit, daß die Geschichte der Menschheit nichts lehrt. (Mahatma Gandhi)

  • Stevens hat ja auch keinen anderen Kader zur Verfügung als Tedesco. Über kurz oder lang werden wir alle wissen ,ob Tedesco ne Oberpfeife ist,oder ob die Qualität der Spieler nicht ausreicht. Auch Stevens kann aus Ackergäulen keine Araber machen.

  • Ja, schon krass. Allerdings ist der Schritt längst überfällig bei den Blauen. Tedesco ist so eine Nulpe.

    Eine Nulpe, die immerhin letzte Saison viel mehr aus der Truppe rausgeholt hat, als eigentlich drin war. Die sportliche Führung des S04 und die Mentalität in dieser Truppe sind ein völliges Desaster. Den brauchbaren Rest vermochte Tedesco in dieser Saison nicht mehr aufzufangen.

  • also ich finde, der Spaß auf der Arbeit ist größer, wenn Schlakke hinter uns in der Tabelle steht, als wenn sie gar nicht in unserer Tabelle stehen. Da würde doch auch etwas fehlen.

    Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.


    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • Asamoah wird Teammanager. Ist das derjenige, der sich von Roman I rassistisch angegriffen fühlte und später auch von Kevin?


    Falls ja, was rauchen die Verantwortlichen auf Schalke?

  • Naja, ganz ehrlich, Kevin Großkreutz würde ich ja eine Aussage in dieser Richtung auf dem Feld ja durchaus zutrauen bei seinem Hass gegen S04 :|.


    Bei Weidenfeller weiß ich nicht.

    Um das aber mal klarzustellen, für mich hat das in diesem Fall auch nichts damit zu tun, dass man mit Ausländern oder Leuten anderer Hautfarbe in einer Mannschaft spielt und das man damit generell rassistisch wäre. Aber auf dem Feld bei so einem Gegner als Feindbild... will das jetzt nicht total ausschließen, dass da nicht wirklich mal irgendwas in dieser Richtung gesagt wurde.

  • Ja, ist dein gutes Recht. (Deswegen auch der Like)


    Ist ja auch nur von mir ein Gestocher im Nebel, eben beide Seiten und Argumente betrachtend.

    Man ist in dieser Sache auch nie wirklich konkret geworden, weshalb man da nichts mit Sicherheit weiß.

  • Dann gilt für mich: Im Zweifel für den Angeklagten. Bei so einem brisanten Thema sollten wir nicht im Nebel stochern und einige Verwirrte in ihren abstrusen Gedanken unterstützen - wobei ich nicht glaube, dass Verwirrte in unserem Forum sind, aber unsere Beiträge können ja auch außerhalb gelesen werden.


    Das geht natürlich nicht gegen Dich. Bei dem Thema Rassismus schrillen bei mir generell alle Alarmglocken.

  • Hm. Für mich klingt "Schwabbelschwein" nicht grade glaubwürdig.

    Ich denke, da sollte man zugestehen, dass schon im Eifer des Gefechts unschöne und unpassende Worte gefallen sind.

    Klar, in dubio pro reo, aber man sollte auch die andere Möglichkeit nicht außer acht lassen.

    Ja, auch mir ist mal ein übler Spruch rausgerutscht beim Kicken...

    Hab aufrichtig um Entschuldigung gebeten und ein Bier spendiert, und dann war es, zum Glück für mich, auch erledigt.

    Das nur zum Nachdenken...Keiner ist wegen eines Ausrasters ein schlechter Mensch. Aber kann passieren...