SV Werder Bremen

  • Frank Baumann hat sich zu den Gerüchten um einen Rashica-Abgang geäußert: "Es gibt bei Milot Rashica definitiv Bewegung. Wir sind mit einem Klub im Austausch und müssen davon ausgehen, dass er im nächsten Jahr nicht mehr für uns spielen wird." Der Klub, den Baumann nicht beim Namen nennt, ist wohl RB Leipzig. Die Ausstiegsklausel in Rashicas bis 2022 gültigen Vertrag liegt bei 38 Mio. Euro.


    deichstube.de


    Damit dürfte dann aber auch gesichert sein, dass Werder die 11 Mio. Euro für Bittencourt und Toprak ohne größere Schwierigkeiten stemmen kann. Größere Veränderungen im Kader erwarte ich aber nicht. Ich vermute, selbst mit den restlichen 27 Mio. (wenn es denn bei 38 Mio. für Rashica bleibt) wird Werder keine riesigen Sprünge auf dem Transfermarkt machen können.

  • Werder hat selber gesagt, dass sie im Prinzip nichts machen können. Ihr Finanzchef sagte ja auch, dass sie Spieler verkaufen müssen, um Geld zu kriegen.


    38 Millionen Euro AK? Wird schwer für RB. Weiß nicht, ob sie das gestemmt bekommen. Eventuell noch durch ein oder zwei Abgänge.

  • 38 Millionen Euro AK? Wird schwer für RB. Weiß nicht, ob sie das gestemmt bekommen. Eventuell noch durch ein oder zwei Abgänge.

    Da Bremen wohl gezwungen ist Spieler abzugeben, bin ich mir relativ sicher, dass es am Ende nicht auf die 38 Mio. hinauslaufen wird. Vermutlich ist das auch der Grund, warum Werder überhaupt "mit einem Klub im Austausch" ist. Andernfalls würde RB direkt mit Rashica verhandeln und Bremen vor vollendete Tatsachen stellen. Leipzig sieht jetzt natürlich auch die Chance, den Preis noch etwas zu drücken.

  • Da Bremen wohl gezwungen ist Spieler abzugeben, bin ich mir relativ sicher, dass es am Ende nicht auf die 38 Mio. hinauslaufen wird. Vermutlich ist das auch der Grund, warum Werder überhaupt "mit einem Klub im Austausch" ist. Andernfalls würde RB direkt mit Rashica verhandeln und Bremen vor vollendete Tatsachen stellen. Leipzig sieht jetzt natürlich auch die Chance, den Preis noch etwas zu drücken.

    Das stimmt natürlich. Mal gespannt, auf was das am Ende rausläuft.

  • Das Bundesligaspiel gegen Arminia Bielefeld muss ohne Zuschauer im wohninvest WESERSTADION ausgetragen werden

  • https://www.bild.de/sport/fuss…bremen-73533960.bild.html


    Wie der Klub mitgeteilt hat, wurde ein Profi bereits am Mittwochvormittag positiv auf Covid-19 getestet. Der betroffene Spieler befindet sich bereits in Quarantäne. Ihm geht es gut und er zeige keine Symptome. Die anderen Tests im Team waren durchweg negativ.

    Vorsichtshalber begibt sich aber die komplette Mannschaft samt Trainerteam und Staff bis zum nächsten Test am Freitagmorgen freiwillig in häusliche Quarantäne.