16. Spieltag: Borussia Dortmund – FC Augsburg

  • Wie endet das erste Pflichtspiel im neuen Jahr? 24

    1. Borussia Dortmund sichert sich die ersten drei Punkte. (22) 92%
    2. Schwarzgelb verliert und dämpft die Erwartungen gleich mal wieder. (2) 8%
    3. Am Ende gehen beide mit jeweils einem Punkt nach Hause. (0) 0%

    Die Umfrage endet bei Spielbeginn.

  • Weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass wir so weiterperformen wie im November, gibt es drei Punkte. Ohne wenn und aber!

    #hallerwirdderknaller

    #schlimmergehtnatürlichimmer

    👻

    There's a Rainbow at the End of Every Storm

    (Marty Stuart and His Fabulous Superlatives - Soul's Chapel)

  • für alle die im stadion gehen an der westfallenhalle geht parken nicht weil die veranstaltung holiday on ice auch an dem tag ist .

  • Weil ich mir beim besten Willen nicht vorstellen kann, dass wir so weiterperformen wie im November, gibt es drei Punkte. Ohne wenn und aber!

    #hallerwirdderknaller

    #schlimmergehtnatürlichimmer

    👻

    100% - ist natürlich gefährlich aber mit Sebastian back denke ich wird die Rückrunde wesentlich besser

  • Habe natürlich auf Sieg getippt.


    Werde ich wohl wieder DAZN abonnieren. Habe gesehen, dass ich am 20. Januar abonnieren sollte. Dann kriege ich drei Sonntagsspiele des BVBs mit dem Abo abgedeckt. Nur das Freitagsspiel gegen RB Leipzig ist etwas zu weit weg. Mal schauen.


    Grundsätzlich interessant wie oft wir jetzt erstmal sonntags spielen. Spielt uns bei den englischen Wochen in die Karten. Der Plan ist sehr zum Vorteil für uns in Sachen Erholungsphase.

    "Borussia Dortmund wird in dieser Saison noch Deutscher Meister!" - Zitat Engin, 25. Januar 2023.

  • DAZN bekommt von mir keinen Cent mehr.

    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  • Ich habe jetzt mit Schrecken festgestellt, dass ich während der WM für DAZN bezahlt habe obwohl nix geguckt. Sofort storniert.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Ich habe jetzt mit Schrecken festgestellt, dass ich während der WM für DAZN bezahlt habe obwohl nix geguckt. Sofort storniert.

    Erinnert mich an den Joke : Hab heute den Busfahrer verarscht, hab bezahlt und bin dann nicht mitgefahren 😉


    Tippe auf Sieg.Hoffe einfach das die Pause irgendwie/ irgendwas bewirkt hat.

    Sollte Augsburg in die Hose gehen….ich mag es mir nicht vorstellen.

  • Ich habe jetzt mit Schrecken festgestellt, dass ich während der WM für DAZN bezahlt habe obwohl nix geguckt. Sofort storniert.

    Ich habe für den Monat Dezember 2022 auch für DAZN bezahlt, obwohl keine Bundesliga (kein BVB) war. Es gibt ja die Möglichkeit, die Mitgliedschaft für 1-4 Monate zu pausieren. Ich habe mir das gerade angeschaut - die Möglichkeit gibt es tatsächlich, nur komme ich ab einen bestimmten Punkt nicht weiter. Wenn ich auf "Kündigen" gehe, erscheint relativ weit unten die Möglichkeit "Mitgliedschaft pausieren" - anschließend öffnet sich ein neues Fenster mit den aktuellen Vertragslaufzeiten. Man hat dann die Möglichkeit, auf "Mitgliedschaft verwalten" und dann darauf auf "Mitgliedschaft beenden" - nur frage ich mich hier dann, wird dann die Mitgliedschaft gekündigt oder nur pausiert - das ist dann nirgends zu sehen...


    Wenn ich überlege, 24,99 EUR pro Monat zu bezahlen, ohne das der BVB in dem Monat XY spielt und ich somit kein DAZN gucke, ist das einfach nur rausgeschmissenes Geld...

  • Grundsätzlich interessant wie oft wir jetzt erstmal sonntags spielen. Spielt uns bei den englischen Wochen in die Karten. Der Plan ist sehr zum Vorteil für uns in Sachen Erholungsphase.

    Warum? Es ändert sich nichts an der Anzahl der Wochentage und nichts an der Anzahl der Spiele. Es ist sogar schlecht für uns, denn Mainz - unser Gegner am 25.01. - spielt schon Samstag, wir eben erst am Sonntag, ergo einen Tag weniger Erholung für uns. Also wie kommst du darauf, dass es uns in die Karten spielt? Wenn, dann ist es eher ein Nachteil.

    "Die Ukrainer, die Tod, Leid und Zerstörung erfahren, kämpfen für uns alle. (Francis Fukuyama)


    "Der Béla Réthy, der hat noch nie das gleiche Spiel wie ich gesehen. (Rolf Miller)

    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • Ich schau nicht auf das Mainzspiel, sondern wie wir nach CL und Pokalspielen spielen. Da liegt es gut. Auch die Spiele davor liegen gut.


    Die erste englische Woche ist ja wumpe wann man spielt. Da sehe ich nie einen Nachteil, weil nach der langen Pause sollten die Jungs drei Spiele schon hinbekommen.

    "Borussia Dortmund wird in dieser Saison noch Deutscher Meister!" - Zitat Engin, 25. Januar 2023.

  • Ich schau nicht auf das Mainzspiel, sondern wie wir nach CL und Pokalspielen spielen. Da liegt es gut. Auch die Spiele davor liegen gut.


    Die erste englische Woche ist ja wumpe wann man spielt. Da sehe ich nie einen Nachteil, weil nach der langen Pause sollten die Jungs drei Spiele schon hinbekommen.

    auch dieses Argument passt hinten und vorne nicht ;) Erstens ist jetzt nichts internationales in den engl. Wochen und zweitens spielen wir vor dem DFB-Pokal sonntags und nach dem DFB-Pokal samstags. Also nach deiner Theorie dann ungünstig.

    Aber egal, denn der gleiche Sankar hat vor einiger Zeit auch mal gesagt, dass es total wumpe ist :D

    "Die Ukrainer, die Tod, Leid und Zerstörung erfahren, kämpfen für uns alle. (Francis Fukuyama)


    "Der Béla Réthy, der hat noch nie das gleiche Spiel wie ich gesehen. (Rolf Miller)

    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • auch dieses Argument passt hinten und vorne nicht ;) Erstens ist jetzt nichts internationales in den engl. Wochen und zweitens spielen wir vor dem DFB-Pokal sonntags und nach dem DFB-Pokal samstags. Also nach deiner Theorie dann ungünstig.

    Aber egal, denn der gleiche Sankar hat vor einiger Zeit auch mal gesagt, dass es total wumpe ist :D

    Ich finde es auch immer noch recht unwichtig bis egal. Wollte es aber anmerken, weil es eben im November hier im Forum noch als Nachteil ausgelegt wurde und das wir benachteiligt werden würden.


    Du schaust in deiner Betrachtung auf die Bulispiele. Ich habe nur geschaut wann wir CL oder Pokal spielen vor oder nach einem Buli-Spiel und das sieht gut aus.


    Vorm Pokal spielen wir Samstag und Pokal dann am Mittwoch, das passt prima. Vor dem CL-Hinspiel spielen wir ebenfalls Samstag und dann CL am Mittwoch. Vor dem Rückspiel spielen wir Freitag und dann am Dienstag. Die Pausen sind also immer gut.

    "Borussia Dortmund wird in dieser Saison noch Deutscher Meister!" - Zitat Engin, 25. Januar 2023.

  • Ich finde es auch immer noch recht unwichtig bis egal. Wollte es aber anmerken, weil es eben im November hier im Forum noch als Nachteil ausgelegt wurde und das wir benachteiligt werden würden.

    ah, das war der Grund des Postings. Du wolltest zeigen, dass die "böse DFL mal nicht den BVB benachteiligt" ;) So verstehe ich jetzt auch den Sinn deines Beitrages.

    "Die Ukrainer, die Tod, Leid und Zerstörung erfahren, kämpfen für uns alle. (Francis Fukuyama)


    "Der Béla Réthy, der hat noch nie das gleiche Spiel wie ich gesehen. (Rolf Miller)

    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • ah, das war der Grund des Postings. Du wolltest zeigen, dass die "böse DFL mal nicht den BVB benachteiligt" ;) So verstehe ich jetzt auch den Sinn deines Beitrages.

    Genau darum ging es mir. Ich wollte die Mär mal etwas entkräften.

    "Borussia Dortmund wird in dieser Saison noch Deutscher Meister!" - Zitat Engin, 25. Januar 2023.

  • Dass der BVB in der Vergangenheit bei den Ansetzungen chon teilweise noch zusätzlich ein weiteres Problem aufgedrückt bekommen hat, die sich sehr leicht hätten vermeiden lassen können, ist jetzt aber keine Mär. Sicher können wir darüber diskutieren, ob das letztendlich Auswirkung auf die Leistungsfähigkeit der Spieler gehabt hat oder nicht.


    Gerade wieso grundsätzliche Taktungsregeln aus CL-Wochen bei englischen Liga-Wochen nicht angewandt werden, verstehe ich bis heute nicht.


    In der Regel ist dieses Problem für einen CL-Club in der Rückrunde auch nicht mehr so krass wie in der Hinrunde. Die KO-Spiele sind ja teilweise vier Wochen auseinander.


    Die Ansetzung des letzten Freitagsspiels vor der WM mit einem CL-Club fand und finde ich schon frech. Hätte ich auch bei den Bayern, Frankfurt oder Leipzig so empfunden.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Du brauchst halt Freitagsansetzungen für DAZN. Die zahlen gutes Geld und brauchen Bayern und Dortmund am Freitag, sowie Sonntag. Das muss halt immer wieder passieren. Das sind die zwei Vereine, die die Menschen in Deutschland sehen wollen. Dahinter Schalke und dann kommt lange nichts. Entsprechend muss man für den Sender die beiden Top-Klubs platzieren. Und ich denke bei der Hinrunde ist es dann fast egal, wann man den BVB oder Bayern freitags spielen lässt, es wäre immer kürzer in der Pause gewesen. Es gab ja einfach dermaßen viele englische Wochen.


    Die Leistung war davon unabhängig dann absolut inakzeptabel.

    "Borussia Dortmund wird in dieser Saison noch Deutscher Meister!" - Zitat Engin, 25. Januar 2023.

  • Das sind die zwei Vereine, die die Menschen in Deutschland sehen wollen

    Sicher! Aber es gibt auch Fans, die sich nicht für Freitags- und Sonntagsspiele DAZN holen. Ich gehöre dazu. Genauso verhält es sich mit den CL Spielen. So geift man eben auf das Netradio zurück. Ist fast wie früher, als ich Kind war.

    Nur der BVB! Unser ganzes Leben, unser ganzer Stolz! :schal: