2. Bundesliga – Spieltagsthread

  • 2:0 heidenheim 49m beck


    rot zuck lautern erst war es gelb und elfmeter nach videobweis freistoss und rot 48m

  • Hendrik Zuck reißt Sirlord Conteh mit einem Griff ans Trikot zu Boden und verursacht damit einen Elfmeter. Doch nachdem sich Schiedsrichter Matthias Jöllenbeck die Szene noch einmal am Bildschirm anschaut, korrigiert er seine Entscheidung. Das Foul war vor dem Strafraum. Kein Elfmeter, aber dafür sieht Zuck statt Gelb nun Rot, weil es eine Notbremse war. Immerhin aus Sicht der Lauterer: Paderborn kann mit dem Freistoß kein Tor erzielen.

  • In Unterzahl hat Kaiserslautern nur noch versucht, das Unentschieden zu halten. Daraus ist nichts geworden. Flanke von der Grundlinie, der Schuss wird noch vom Keeper geblockt, aber dann staubt Felix Platte ab. Bleibt es so, ist das die erste Niederlage der Roten Teufel in dieser Saison.

  • St. Pauli zeigt Magdeburg in der ersten Viertelstunde die Grenzen auf und führt bereits mit 2:0. Aber so langsam kann sich auch der FCM manchmal befreien. Und Krempicki hatte bereits die Chance auf den Anschlusstreffer. Es entwickelt sich ein munteres Offensivspiel. Ich muss ohnehin sagen, dass ich den 1. FC Magdeburg unter Christian Titz extrem gerne spielen sehe, weil es – unabhängig vom Ergebnis – einfach wirklich schöner Fußball ist.

  • Wildes Spiel bisher. Christian Titz hat mit drei Wechseln zur zweiten Halbzeit neuen Schwung ins Spiel des FCM gebracht. Zwei Aluminiumtreffer kurz nach Wiederanpfiff waren das Resultat. Also es könnte hier mit etwas mehr Glück auch 2:2 stehen. Magdeburg hat durchgehend den Ball, trotzdem schafft es St. Pauli, den Gegner in dessen eigener Hälfte zu halten. Ich sehe aber – wenn auch wenige – Chancen, dass der 1. FC Magdeburg hier noch mal rankommen kann.