Borussinnen – Kaderthread 2021/22

  • Der Kaderthread dient einerseits zur Übersicht über unsere Spielerinnen, andererseits zur Diskussion. Gerüchte, Wechsel und Verlängerungen können ebenfalls hier gepostet werden. Für alle anderen Themen steht euch der Spiele- und Diskussionsthread zur Verfügung.


    Sobald der Kader für die neue Saison feststeht, werde ich ihn hier im Startbeitrag einfügen.

  • Für den neuen Kader hat es übrigens eine Bewerbungsphase gegeben, die zu Beginn des Monats zu Ende gegangen ist. Am Ende waren es mehr als 150 Bewerbungsvideos, die bei Borussia Dortmund eingegangen sind. Die auffälligen Spielerinnen wurden/werden nun zum Probetraining in die BVB-Fußballakademie eingeladen, um auch das taktische Verhalten im Spiel beurteilen zu können.


    Die Bewerbungsphase ist beendet

  • Ich bin gespannt. Ich hoffe nur nicht, die anderen Vereine durch den BVB kaputtgehen.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Ich bin gespannt. Ich hoffe nur nicht, die anderen Vereine durch den BVB kaputtgehen.

    Die Sorge habe ich nicht. Wir können ja auch nur eine gewisse Anzahl an Spielerinnen im Kader haben. Und der BVB möchte die Frauenfußballabteilung organisch wachsen lassen. Dass die Borussinnen einen Wettbewerbsvorteil haben, ist aber natürlich unbestritten.

  • Ich bin gespannt. Ich hoffe nur nicht, die anderen Vereine durch den BVB kaputtgehen.

    Das denke ich auch weniger.

    Bis vor Corona war ich ja noch im Frauenfussball Dortmund und Umgebung unterwegs, und jedes Team hat Spielerinnen die können locker überall mithalten.

    Wir haben hier Vereine die kompensieren das durchaus.


    Aber das natürlich eine Welle an Spielerinnen sich bewerben, davon war auszugehen.

    Ich bin gespannt welche Damen es geschafft haben aus Dortmund.

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Für den neuen Kader hat es übrigens eine Bewerbungsphase gegeben, die zu Beginn des Monats zu Ende gegangen ist. Am Ende waren es mehr als 150 Bewerbungsvideos, die bei Borussia Dortmund eingegangen sind.

    Habe ich das jetzt richtig verstanden? Der BVB gründet eine Frauenfußballmannschaft, hat aber noch gar keine Spielerinnen? =O


    Okay, ich kauf mir jetzt auch einen Sattel - ich habe zwar kein Pferd, aber Hauptsache ich fange schon mal an.... :lol:

  • Habe ich das jetzt richtig verstanden? Der BVB gründet eine Frauenfußballmannschaft, hat aber noch gar keine Spielerinnen? =O

    Naja, wo sollten die Spielerinnen denn auch herkommen, wenn man noch keine Mannschaft gegründet hat? Außerdem hat man rechtzeitig begonnen, ein Team zusammenzustellen. Das passt schon so.

  • Der neue Cheftrainer Thomas Sulewski (30) wird übrigens von Dustin Wurst (36) und Tim Treude (31) unterstützt. Treude spielte bis 2014 in der zweiten Mannschaft von Borussia Dortmund. Annike Krahn (35), langjährige deutsche Nationalspielerin, und Christian Timm (42), Ende der Neunzigerjahre mal für den BVB am Ball, werden als sportliche Beratung fungieren.


    Trainer- und Beratungsteam

  • Wahnsinn. So ein grosser Team, bevor überhaupt eine "Mann"schaft besteht.

    Auch wenn man in der Kreisliga beginnt, das Ziel ist die Bundesliga. Dementsprechend professionell geht man an die Sache heran. Und ich finde es gut. Zumal das den BVB auch für einige Spielerinnen interessant machen dürfte, die ansonsten höherklassig spielen könnten.


    Aber ein Cheftrainer und zwei Co-Trainer sind auch nicht unbedingt ein großes Team. Bei den Herren hat Borussia Dortmund neben dem Cheftrainer zwei Co-Trainer, zwei Athletiktrainer, einen Rehatrainer und einen Torwarttrainer.