Großkreutz, Kevin - WM '14

  • Mir sind Typen, die gerade heraus und ehrlich sind, mit all ihren Fehlern lieber, als die sauberen Musterschüler, die Dir das Messer in den Rücken rammen.


    THE SITH CODE

    Peace is a lie, there is only passion.

    Through passion, I gain strength.

    Through strength, I gain power.

    Through power, I gain victory.

    Through victory, my chains are broken.

    The Force shall free me.

  • Mir sind Typen, die gerade heraus und ehrlich sind, mit all ihren Fehlern lieber, als die sauberen Musterschüler, die Dir das Messer in den Rücken rammen.

    Sehe ich auch so, aber das macht ihn leider zu keinem guten Repräsentanten für den Club.

    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  • ging es auch eher darum wie über ihn gesprochen bzw. geschrieben und das finde ich nicht so okay.

    Also ich hab nix gegen Kevin. Kann aber die Eskapaden auch nicht unter den Tisch kehren. Dafür war das zu viel. Er ist noch den Beweis schuldig, dass er daraus gelernt hat.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Also mit dem nahbarer wegen Offenheit und Ehrlichkeit, sowie deswegen jemandem lieber sein, wäre ich schon vorsichtig.


    Nach dem Prinzip wäre ja wohl auch so manchen Akteuren in der Fanszene des BVB verziehen, die aus dem rechten Spektrum kommen, nur weil der BVB für sie alles ist.


    Kevin hat sich mit seiner ganzen Art für mich disqualifiziert, im ersten Jahr da mochte ich ihn noch, doch dann kam ein Tiefschlag nach dem anderen. Und nein ein Spieler muss nicht besonders eloquent oder großartig intelligent sein, um bei mir landen zu können. Doch so wie Kevin sollte man sich nicht aufführen und verhalten.


    Ich meine über unsere Ultras können wir uns doch auch in gewissen Situationen aufregen und sagen, so geht das nicht. Wieso sollte das bei Kevin oder jedem anderen mit dem BVB in irgendeiner Weise verbundenen Menschen anders sein?

  • ich habe kein Problem mit unseren Ultras.

    Ich weiß auch nicht warum man jetzt in dieser Diskussion aufs Rechte Spektrum eingehen muss.

    Aufregen kritisieren ja okay nur ihn als totale hohlbirne da stehen zu lassen finde ich nicht fair. Hat ja nur ganz nebenbei seine Knochen für uns Jürgen und DM hingehalten

                                                        :schal: Lieber Schweißperlen als gar keinen Schmuck. :schal:

  • das er nicht für solche Aufgaben gemacht ist, haben wir doch schon ausdiskutiert.

    Warum man jetzt noch seine Mutter mit ins Spiel holt verstehe ich nicht.

                                                        :schal: Lieber Schweißperlen als gar keinen Schmuck. :schal:

  • Ist klar, dass die Bild da wieder ein Geschiss drum macht...


    Folgendes ist passiert: KG reiste privat an, musste, wie einige Teamkollegen aber vor Anpfiff Pipi.

    Da die Klos einige 100m entfernt im Kabinentrakt sind, haben die Jungs den "Schutz der Trainerbank" gesucht.


    Ich bin wirklich kein Freund von Kevins Eskapaden, aber daraus jetzt eine Story machen zu wollen, ist einfach lächerlich.


    Interessanter ist die Aussage von Krefelds Präsident: Das ist nicht tragisch, in Testspielen kann er mitspielen, aber für die nächste Saison spielt er keine Rolle mehr in unseren Planungen.

  • riesen Story um nichts.

                                                        :schal: Lieber Schweißperlen als gar keinen Schmuck. :schal:

  • Der KFC Uerdingen bestätigt, dass sie mit Großkreutz im Rechtsstreit sind. Es geht um sein Gehalt.


    Der Verein sagt:


    "Als einziger Spieler der Mannschaft des KFC Uerdingen war Kevin Großkreutz nicht bereit, den Verein im Zuge der großen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie zu unterstützen und entlasten. Trotz monatelanger Gespräche mit dem Spieler und seinem Berater war es nicht möglich, eine Einigung zu erzielen"


    Kevin soll auf die volle Zahlung bestehen.

    https://m.sport1.de/fussball/3…streit-wegen-gehaltsfrage

  • Der Junge lässt auch nichts aus! Daß es an Hirn fehlt, hat er ja hinlänglich unter Beweis gestellt. Geld sollte allerdings reichlich vorhanden sein. Irgendwann muss auch mal gut sein.

    There's a Rainbow at the End of Every Storm

    (Marty Stuart and His Fabulous Superlatives - Soul's Chapel)

  • Ob Geld genug da ist, finde ich hier unwichtig. Krefeld hat keine Gelegenheit ausgelassen mitzuteilen, dass man mit KG nicht mehr plant.


    Würde mein AG trotz gültigem Vertrag so handeln, gäbe es von meiner Seite auch kein Entgegenkommen.


    Wahrscheinlich liegt die Warheit wie so oft in der Mitte...

  • Sehe jetzt da im Grunde gar nichts kritisch. Es kann gute Gründe geben den Gehaltsverzicht abzulehnen. Ein Urteil hängt für mich tatsächlich damit zusammen, was man mit dem nicht verzichteten Geld macht.

  • Ich denke auch mal, der KFC Uerdingen muss nicht so tun, als würde er am Hungertuch nagen. Michail Ponomarew hat dort als Vereinspräsident und Hauptsponsor seit fünf Jahren alle Macht und konnte über die Jahre auch ehemalige Bundesliga-Spieler wie Kevin Großkreutz, Jan Kirchhoff, Stefan Aigner und Dominic Maroh verpflichten. Die werden nicht für lau gekommen sein. Großkreutz verdient pro Jahr angeblich eine halbe Million Euro. Schon blöd, wenn man einem Spieler so viel Kohle über drei Jahre gibt, ihn dann aber aussortiert.


    Dass ich in diesem Fall so auf der Seite von Großkreutz stehe, hat aber auch noch einen anderen Hintergrund. Selim Gündüz, der in der letzten Saison beim KFC unter Vertrag stand und jetzt nach Halle gewechselt ist, klagt aktuell auch gegen seinen Ex-Klub ... wegen ausstehender Gehaltszahlungen.