1. Runde: MSV Duisburg - Borussia Dortmund

  • Ich fand ja die rote Karte zu hart.


    Ansonsten so, wie ein Meisterschaftskandidat einen Drittligisten bespielen muss.

    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  • Netter Einstieg! Gegen einen Drittligisten (in Unterzahl).

    There's a Rainbow at the End of Every Storm

    (Marty Stuart and His Fabulous Superlatives - Soul's Chapel)

  • Ich bin mit der Leistung zufrieden. Die ersten 5 Minuten hab ich verpasst, aber es war total seriös gespielt ab da.


    Dass man bei 5:0 gegen 10 Spieler dann etwas das Tempo rausnimmt, ist mMn auch verständlich: Duisburg konnte nicht mehr, da muss man keine Verletzungen riskieren.


    Eines der besten Pokalspiele von uns der letzten Jahre!

  • Ich will nicht meckern, bin insgesamt positiv ueberrascht, aber vor dem 1:0 waren einige schlampige Abspiele. Lass einen anderen Gegner dies ausnutzen und Fahrigkeit kommt auf. War kein Gradmesser.

  • Da alle anderen Vereine grundsätzlich mit 100 % spielen, werden wir - wie jedes Jahr - wieder gegen den Abstieg spielen :-) .

    Meine Liebe - mein Verein

  • Duisburg, ein Schatten seiner selbst.

    Das war dominant und sauber - Duisburg hatte zu keiner Zeit irgendwie eine reale Chance - ich glaube das spielte spätestens nach dem herausgespielten 2:0 in allen Köpfen mit.


    Kurzer Regelkunde Exkurs: bis zu ein paar cm unterhalb der Schulter ist Körper, der Rest gilt als "Hand".

    Kommt der Ball im Strafraum da dran bei der verteidigenden Mannschaft ist auf Elfmeter zu entscheiden.

    Regeländerung zur Spielzeit 20/21.


    Ich kann nicht nachvollziehen das da ein Kommentator sagt "harte Entscheidung".

    Nein, ist es nicht. Es ist die Regel die nun einfacher ist.


    Aber ein paar Minuten später "von einer klaren roten" zu sprechen, als gäbe es kein Morgen.

    ( übrigens auch korrekt, letzter Mann und so... )

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse