BVB : Paderborn

  • Borussina

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ein Teil von mir wünscht sich ja schon, dass das gegen PB ordentlich schief geht, damit man wirklich mal aufwacht im Verein. Würde ja auch den Paderbornern ein paar Punkte mehr gönnen. Deren Fußball ist eigentlich besser als die Punkteausbeute vermutet.


    Habe einfach die Befürchtung, dass man 3:0 gewinnt und dann meint, alles ist wieder gut.


    Der größere Teil will aber natürlich einen Sieg sehen... am besten auch einen absolut deutlichen.

  • Der 3er ist Pflicht. Aber selbst eine Gala gegen den SCP, (wir erinnern uns an Augsburg), hätte für mich erstmal null Aussagekraft bezüglich des Stands der Dinge. An alles andere mag' ich erstmal nicht denken ?........

    'you do not know what wars are going on down there where the spirit meets the bone'
    (miller williams)




  • Tabellenplatz 2 bis zum Samstag wäre ganz nett.....und vermutlich nicht mehr als ein Strohfeuer.

    Für diese Saison erwarte ich eigentlich nix mehr Nennenswertes von dieser Mannschaft.


    Die Batzen, Schlümpfe, Schlusslichter, Aufsteiger, Vereine mit kürzlich erledigtem Trainerwechsel und dergleichen zählen nicht zu unseren Lieblingsgegnern.....wird (gemäß Erfahrungen) also Freitag doch eher ne harte Kiste.

    Donald John Trump, der Florence Foster Jenkins der Politik :)

  • Das wird wieder eine ganze zähe Nummer. Vielleicht ja mit einem guten Ende für uns, wäre ja schön. Allein der Glaube fehlt ...

    Dann kam der Zeitpunkt, als mir klar wurde, dass der Schlumpf, der alles und jeden hasst, der einzige Normale ist.

    Und nicht diese anderen manisch-gutgelaunten Psychopathen.

  • Kinders, Kopf hoch.

    Es gibt genau drei Möglichkeiten.

    1. Wir spielen drum rum und irgendwie, keiner wird wissen warum, treffen wir und Paderborn nicht und wir gewinnen. Dann ist das so gewollt und geplant gewesen.

    2. Wir spielen drum rum und irgendwie, jeder wird wissen warum, trifft Paderborn das Tor und wir nicht. Dann ist das zwar geplant und so gewollt gewesen, aber eben schade. Es gibt noch viel zu tun.

    3. Wir pusten die vom Platz, 7:0 oder so und alles ist toll und man wusste ja, das dies in der Mannschaft steckt. Und alle hoffen der Knoten ist geplatzt. Und ja - das war dann so geplant udn gewollt.

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Hoffe einfach auf ein gutes Spiel und drei Punkte.

    Na wenigstens schreibste nichts mehr vom alternativlosen Sieg … :P:lol:

    Dann kam der Zeitpunkt, als mir klar wurde, dass der Schlumpf, der alles und jeden hasst, der einzige Normale ist.

    Und nicht diese anderen manisch-gutgelaunten Psychopathen.

  • Kinders, Kopf hoch.

    Es gibt genau drei Möglichkeiten.

    1. Wir spielen drum rum und irgendwie, keiner wird wissen warum, treffen wir und Paderborn nicht und wir gewinnen. Dann ist das so gewollt und geplant gewesen.

    2. Wir spielen drum rum und irgendwie, jeder wird wissen warum, trifft Paderborn das Tor und wir nicht. Dann ist das zwar geplant und so gewollt gewesen, aber eben schade. Es gibt noch viel zu tun.

    3. Wir pusten die vom Platz, 7:0 oder so und alles ist toll und man wusste ja, das dies in der Mannschaft steckt. Und alle hoffen der Knoten ist geplatzt. Und ja - das war dann so geplant udn gewollt.

    Ich tendiere zu einer deiner zwei ersten Optionen. Welche genau ist dann Glückssache.


    Die Dritte scheint mir etwas weit hergeholt! Dazu würde grad noch fehlen, dass Favre nach Tor die Beckerfaust schwingt, und über einen Adrenalinstoss den 4ten Schiri anschnauzt :D

  • "In less than two days players from Dortmund will join others from around the world and they will be launching the largest Siegesserie in the history of Borussia!


    Borussia, that word should have new meaning for all of us today. We can’t be consumed by our petty differences anymore. We will be united in our common interests.


    Perhaps it’s fate that in two days is a Freitagsspiel and BVB will once again be fighting for a Topplatzierung. Not from Abstieg, Auswärtsschwäche, or Fanfrust But from Angsthasenfußball. We’re fighting for our right to live, to play guten Fußball!


    And should we win the game the 22nd of November will no longer be known as an ordinary Freitag, but as the day when BVB declared in one voice, “We will not go quietly into the night. We will not vanish without a fight. We’re going to live on. We’re going to survive. Today we celebrate our Heimsieg!”


    In dem Sinne:






    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----