Favre, Lucien

  • Nein, Rotti, die Ironie in Deinem Beitrag hätte nicht mal ich erkannt... Da haste aber einen schlechten Scherz

    Doch, bin zwar auch erst drauf reingefallen und hab geliked, es aber gleich wieder rueckgaengig gemacht.

  • Ach gibt ja Alternativen. Arsene Wenger und Jose Mourinho ^^


    Fand den Trainermarkt schon schlechter aufgestellt.

    Bei Arsenal ist man mit Emery unzufrieden. Mous Spielweise ist unansehlich, in letzter Zeit nicht erfolgreich , auch Arsene hoerte nicht wegen tollen Resultaten auf.

    Der Fokus lag wohl auf der CL diese Woche und bei den Buyern (deren CL-Gegner ein geringerer Brocken war) auf diesem Spiel.

  • Aber eine Trainerdiskussion mitten in der Saison ohne wirkliche Alternativen, ist für mich tatsächlich absurd.

    du Zyniker

    War das einzige, was mir übrig blieb.

    Das ist, weiß-Gott, nicht böse/bitter gemeint, sehr wohl aber gefrustet.

    Ich weiß nicht, wie ich das anders erklären soll... :/


    weil Rotti normalerweise mit Worten jongliert und nicht solche Parolen rraushaut.

    Liebes, s.o.!

    Was ich nicht möchte, was aber offensichtlich so IST, ist, dass ich aus der Anonymität heraus denunziere. Das hat keiner verdient, nicht mal ich.

    Es gibt aber so viele Parameter, die ich getz gar nicht alle aufzählen kann, die für MICH ein nicht-stimmiges Puzzle ergeben. Ich möchte in der Tat nicht den Jodlern gleichen, aber ich möchte im Winter auch(!) nicht die Stimme von Rauball hören, der nach _Bosz_ den "Erklär-Bär" von Aki gab - letztes Jahr...


    Liebes, es ist meinerseits ein Anlehnen an Jodler-Verhalten (Trainer raus, 'nen Neuen bitte!), ja, aber beileibe kein "Ralle's Wilder Westen" - ein Erkennen von Ungereimtheiten von außerhalb (Fan) darf/muss doch geäußert werden dürfen.


    Mein Problem war:

    Ich war in Ddorf, kaum ein Borusse da (auffem Platz), stattdessen unglaublich viele Lautern-Fans (warum?), ein Spiel mit 0%-Zugriff und, selbst, etwas mehr als überfordert mit unserer Darbietung.

    Hätte auch schreiben können:

    _Fucken-kacken-Firlefanz_

    was bedeutet hätte:

    "Wat'n Scheiß"


    Ich wollte mich aber nicht so harsch ausdrücken, deshalb das Geschriebene.


    Mein Ding ist es nicht(!),aus der Ecke "zu schießen", sondern etwas Luft zu atmen - dafür muss aber der Hals frei sein; wahlweise der Kopf.

    War't nicht...


    Und jetzt spinnt mein Phone...

    Allen, denen ich gegen den Kopf gestoßen habe (n sollte), eine:

    *Entschuldigung*

    im Abgang.


    Die Trainer-Diskussion ist für mich vakant, die Kapitän!s-Frage nicht... :bvb::panda:

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Und jetzt werde ich mir ein bisschen kanadischen Einfluss gönnen:

    Uninvited / Guardian.


    Ciao.., :inlove:

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Heruntergebrochen wie folgt:

    Ich war enttäuscht!


    Beinhaltet Vieles, was geschrieben wurde.

    FAIRNESS ist dabei (leider) erst die 2. Emotion.


    Ich gelobe Besserung... :saint:

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Das nach dem Eindruck des Bayern Spiels und einiger anderer, dieser Saison, ein neuer Trainer her muss,

    steht für mich außer Frage. Habe lange Zeit gedacht, es liegt nicht an Ihm und vielleicht tut es das auch nur bedingt, aber ein weiter so, kann es nicht geben.

    Wenn dann ein Trainerwechsel neue Kräfte frei setzt, muss es wohl so sein.

    Nur, überlegt genau, liebe Verantwortliche, wer es werden soll.

    Einen weiteren "Fehlgriff" ( und hier entschuldige ich mich schon vorher bei Lucien Favre für das Wort, denn gemeint sind seine beiden Vorgänger), können wir uns nicht leisten,

    Es darf kein Novize sein und niemand, der nicht schon auf höchstem Niveau sein können gezeigt hat.

    Und wenn es dann Mourinho werden muss, dann mal los.

    Am Ende zählen Ergebnisse und nicht ab und an mal schön spielen.

    Außerdem würde ich mir mehr Einfluss von Sammer wünschen.

    Die Zeit des Kuschelkurses mit den Spielern muss vorbei sein.

    Schwarzgelbe Grüße von der Nordsee

    Für immer BVB, ohne wenn und aber :fahne:

  • so, melde mich jetzt erst, da ich nicht eher in der Lage war, das Gesehene näher an mich ran zu lassen...sprich, ich möchte so etwas nicht mehr erdulden...wenn ich das richtig zähle, haben wir jetzt aus den letzten Spielen in München eine Bilanz von 27:3 Toren...die zugehörige Anzahl der Spiele hab ich jetzt nicht parat...aber viele waren es nicht...gibt es eigentlich einen Verein auf dieser Welt oder auch nur dieser Liga, welcher sich kläglicher und würdeloser anstellt, sobald im Schlauchboot die Ruder eingeholt werden?...ich glaube nicht!...und das geht dann nicht automatisch auf Farvre zurück...das streckt sich jetzt schon die gesamte PostKloppozeitrechnung...sicher sind die Müncher gegen uns immer motivierter als gegen andere Teams der Liga...der Medienhype ist auch größer...das sind sicher Konstanten...aber eine Konstante dominiert...unsere Einstellung ist in diesen Spielen die Negation dessen, was der Gegner gedenkt an den Start zu bringen...ich werde mir jedenfalls solche Darbietungen nicht mehr antun und habe nach 5 Minuten der zweiten Halbzeit den TV Ort dieser Demütigung verlassen...mit einem Glas Hochprozentigen in der einen und dem Handy, welches mir die zwei noch fehlenden Einschläge in maschineller stoischer Gelassenheit mitteilte, in der anderen Hand...mein Magengeschwür und ich können auch über andere Inputs weiter reifen...von meinen zwei heulenden Jungs, welche ich dann nach Kastrationsende zu trösten hatte, fang ich gar nicht erst an...Niederlagen ertragen zu lernen, gehört zum Erwachsen werden dazu...aber Demütigungen auszuhalten nicht

    "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
    John Paul Getty

    :S







  • so, melde mich jetzt erst, da ich nicht eher in der Lage war, das Gesehene näher an mich ran zu lassen...sprich, ich möchte so etwas nicht mehr erdulden...wenn ich das richtig zähle, haben wir jetzt aus den letzten Spielen in München eine Bilanz von 27:3 Toren...die zugehörige Anzahl der Spiele hab ich jetzt nicht parat...aber viele waren es nicht...gibt es eigentlich einen Verein auf dieser Welt oder auch nur dieser Liga, welcher sich kläglicher und würdeloser anstellt, sobald im Schlauchboot die Ruder eingeholt werden?...ich glaube nicht!

    Auf dieser Welt: Hamburger SV.


    So tief sind wir noch nicht gesunken, aber die waren auch mal die Nummer 1 und der Dauerrivale der Bayern...

  • Auf dieser Welt: Hamburger SV.


    So tief sind wir noch nicht gesunken, aber die waren auch mal die Nummer 1 und der Dauerrivale der Bayern...

    Danke für die Info...aber das rettet mein Innenleben auch nicht...;)

    "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
    John Paul Getty

    :S







  • Favre ist für mich durch. Aber auch unseren Spielern würde ich wünschen, dass jetzt Sammer sie an die Hand nimmt.

  • Nein, wir ziehen das jetzt durch mit Favre.

    Bis zum Ende, und das ist erst im Juni 2020.


    Versucht einfach zu genießen, was zu genießen ist.


    Wer weiß, vielleicht überrascht er uns auch, un dam Ende sind wir mit 2 Punkte Vorsprung Meister, hauen im Finale den Gegner mit 4:0 vom Platz - und den DFB Pokal bekommen wir auch...

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Wer weiß, vielleicht überrascht er uns auch, un dam Ende sind wir mit 2 Punkte Vorsprung Meister, hauen im Finale den Gegner mit 4:0 vom Platz - und den DFB Pokal bekommen wir auch...

    Nimmst Du 1)Antidepressiva oder 2) rauchst Du was Besseres? Wenn 2) Haste was über? 8)

    Habe gerade eine Henne und ein Ei bei Amazon bestellt... sage euch dann Bescheid, was zuerst da war! ;)

  • Das "berauschende" Spiel des BVB ist es jedenfalls nicht ...

    Dann kam der Zeitpunkt, als mir klar wurde, dass der Schlumpf, der alles und jeden hasst, der einzige Normale ist.

    Und nicht diese anderen manisch-gutgelaunten Psychopathen.

  • ich glaube die Seele von Schwarzgelber Seele ist überwiegend schwarz...zumindest erkenne ich hier puren Sarkasmus...vielleicht täuscht das ja

    "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
    John Paul Getty

    :S







  • ich glaube die Seele von Schwarzgelber Seele ist überwiegend schwarz...zumindest erkenne ich hier puren Sarkasmus...vielleicht täuscht das ja

    Aber sowas von. Also beides. Schwarz und Sarkasmus.

    :P

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse