Favre, Lucien

  • "Lieber als sich im Glanz dieses außergewöhnlichen Etappen-Ergebnisses zu sonnen, konzentriert sich #Favre auf die Weiterentwicklung seines Teams. 'Das', sagt er, 'ist das Wichtigste. Deshalb müssen wir uns aufs nächste Training konzentrieren.'" [kicker] #BVB


    "Und er ist schnell wieder versöhnlich gestimmt, #Favre behandelt seine Profis mit viel Respekt und ausgesuchter Höflichkeit. Das hilft selten eingesetzten Akteuren wie Götze, Weigl oder Kagawa, ihre persönlich unbefriedigende Situation besser zu ertragen." [kicker] #BVB


    "#Favre siezt seine Spieler ausnahmslos (..) Die meisten spricht er mit dem Vornamen an, Jacob Bruun Larsen ruft er freundlich 'Bruun', in dem Glauben, dass dem Dänen dieser Vorname gegeben wurde." [kicker] #BVB


    "Zorc gefällt, dass der vor allem auf sein Betreiben nach Dortmund gelotste Trainer 'vom ersten Tag an versucht hat, seine Vorstellungen umzusetzen'. Besonders aufnahme- und lernwillige Spieler saugten Favres Ideen auf wie ein Schwamm." [kicker] #BVB


    #Zorc: "Nach der schlechten Saison, die hinter uns lag, war jedem klar, dass viel geändert werden muss" [kicker] #BVB

    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"


    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

  • "Favre hingegen ist hoch angesehen in seiner Mannschaft, die er als väterliche Respektsperson mit hoher Fachlichkeit leitet. Erst errichtete er ein defensives Fundament, dann ließ er einen attraktiveren Stil zu. " [kicker] #BVB

    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"


    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

  • Es macht immer mehr Spaß, neben seinen Ergebnissen, Lucien selbst zu sehen. Das Leuchten in seinen Augen, immer mehr Lachen. Er scheint, ein richtiger BORUSSE zu werden, und ich habe - nach anfänglicher Zurückhaltung - längst begonnen, den Kerl richtig doll zu mögen. :knuddeln

  • Es macht immer mehr Spaß, neben seinen Ergebnissen, Lucien selbst zu sehen. Das Leuchten in seinen Augen, immer mehr Lachen. Er scheint, ein richtiger BORUSSE zu werden, und ich habe - nach anfänglicher Zurückhaltung - längst begonnen, den Kerl richtig doll zu mögen. :knuddeln

    Das dacht ich mir auch gestern, nur mocht ich ihn vorher schon.

  • Naechste Woche?

    Nee, da is' UNION - blöd, dass Herzens- und Heimatklub diese Saison öfter am selben Tag Heimspiel haben. Wenn's "nur" am selben Wochenende is', geb' ich mir ja schon ma' beide.

    Ja - er scheint tatsächlich die einzige Alternative zu Kloppo für den BVB zu sein, die Spass macht. Wäre schön, das bleibt noch eine Zeit so

    Das wollte ich nicht ausdrücken, freue mich aber, dass er eine ist und immer mehr - auch für sich - anzukommen scheint. Ja, möge es eine Weile dauern.

  • https://twitter.com/RNBVB/status/1072177051212357633?s=19

    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"


    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

  • Ach Gott.. nee. Halte sowas ehrlich gesagt für viel zu früh.


    Lasst uns erstmal 1 1/2 Saisons abwarten...


    Klar pro Verlängerung. Sonst haben wir schnell Unruhe im Verein.

    Nach längerer Überlegung bin ich dann doch bei Skel..
    Die Batzen werden jetzt wieder jede Gelegenheit nutzen, um Unruhe bei uns reinzubringen, mit 'nem langen
    Vertrag sieht das schon etwas entspannter aus...
    Auf jeden Fall glaube ich, daß sich unsere Führungsetage was dabei gedacht hat....:)

  • Kommt ja auch immer darauf an was Favre wünscht, und so wie ihn kennen von seinen früheren Stationen kommt er sehr gut klar einen auslaufenden Vertrag zu haben und dennoch gute Arbeit abzuliefern.

    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph