Frauen-Nationalmannschaft

  • Schade schade.

    Dann sollen Rapinoe, Naher, Morgan und Ellis das Ding nach Amerika holen.

    Sowohl die Niederlande als auch Schweden dürften kein Problem für die US Ladys werden.

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Finale USA - Niederlande.

    1:1 zur Halbzeit, 3:3 nach 90 Minuten.

    In der 120. Minute plus 2 jagt Rapinoe das Leder aus 32Meter in den Winkel, rennt zur Kamera, schaut freundlich, und formt mit den Lippen "this is for you, Donald" und mimt den Kapernick.

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Ich mag nicht nur solche Geschichten/Gedanken, die einen Anfang darstellen, ich spinne sie auch gerne bebildert weiter in meinem zart besaiteten Brain:


    Empfang im weißen Haus, Alex Morgan wird mit einem flotten Poppes-Stubser verabschiedet, Rapinoe ist als nächste dran, und die First Lady pfeift schon das La Paloma ausse Backen, bevor Donald der Megan beherzt die Hand drückt, sie an seine Brustwarzen zieht und ihr auf den Schädel haucht:

    America first, baby - Ääyyy...merica first.


    Mensch, bei so viel Pathos wird mir ganz anders...


    Im Übrigen gewinnt Europa, weil wir bessere Kopfballerinnen haben :saint:

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Gleich (17:00, ARD) steigt in Lyon das Frauen-WM-Finale - ohne Trump, mit Rapinoe ^^;)

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Und ab der 2. HZ auch mit Ali Krieger :inlove::saint:

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Die spielen um 17:00 Uhr das Finale einer Fußball-WM? In Frankreich?


    Was ist das denn für eine seltsame Zeit? Gehört sowas nicht in die Prime-Time?


    So ging das total an mir vorbei.

  • Die USA werden ihrer Favoritenrolle gerecht, auch wenn Holland es nicht schlecht machte. Immerhin kein 5:0 oder ähnliches wie manche schon befürchteten.


    Muss aber zugeben, dass ich mich mit dem fußballerischen Niveau im Frauenfußball noch echt schwer tue. Das ist für mich noch immer schwer anzuschauen im Vergleich.


    Aber es ist schon deutlich besser wie vor 10 Jahren. Daher mal schauen wie es in 10-20 Jahren aussieht. Sie sind auf einem guten Weg.

  • Zum Thema Frauen WM insgesamt:

    https://www.gmx.net/magazine/s…tl1kCfRjlskA1dceSaGdcez3o


    Sehr schöner Artikel.

    Wenn in 10-20 Jahren der Fußball bei den Frauen noch schneller, noch klarer wird hoffe ich, dass das Verhalten immer noch das gleiche ist.


    Das Niveau finde ich aber schon jetzt ziemlich gut. Speziell das der US Ladys, der Engländerinnen und auch das der Schwedinnen. Der Rest versucht einfach den Spagat zwischen Landesliga / Bezirksliga und Elite.


    Aber - unterm Strich ist mir das lieber als Theatralik, Geheule, überharte Fouls und ewige Diskussion über eine getroffene Entscheidung.

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse