[10] Götze, Mario

  • Bei MG habe ich immer das Gefühl,daß der Ball gut aufgehoben ist. Ein Effekt der Favre Verpflichtung scheint zu sein ,daß sich viel mehr angeboten wird ,wenn Bürki oder Hitz den Ball ins Spiel bringen wollen. Besonders von MG wird der Ball gefordert ,wo in der vergangenen Saison ängstlich und überhastet versucht wurde die Pille und damit die Verantwortung,so schnell wie möglich an einen Mitspieler zu delegieren.Mehr Mut und Sebstbewusstsein ist im Spiel.

  • Bei MG habe ich immer das Gefühl,daß der Ball gut aufgehoben ist. [...]

    Das ist echt gut geschrieben!

    Ein bisschen flapsig könnte man jetzt formulieren, dass er das bei MR11 auch ist, wird durch ihn aber (GsD) traktiert und glänzt dann mit abenteuerlichen Flugbahnen während MG mit seiner (smarteren) Spielweise dem Ball die Chance gibt, die Welt mal aus besonderen Situationen "kennenzulernen"; anders:

    Der Eine hart, der Andere filigran - beides mag der Ball ^^


    "Geschmeidiger..."

    Ja, unbedingt, Pat. Das sind wieder "Fußballer-Bewegungen" und die hat der drauf - er hat sie einfach drauf!

    Kicker-Quelle (Avatar): http:\\www-kicker-de\news\fussball\chleague\startseite\595690\artikel_grenzgaenger-in-schwarz-gelb-rot-html

  • Mal eine kleine Anmerkung zu den letzten Tests:

    Habe ich exklusiv das Gefühl, dass sich seine Statur wieder etwas einer (wie auch immer gearteten) "Normalität" annähert?

    Nein, hast Du nicht;)

    Ich sehe als absoluter Laie da die ersten Ergebnisse von Marios vollprofessioneller Vorbereitung.

    Er wird noch richtig wichtig für uns. Fast schon wie ein neuer Spieler.

  • Mario hat wieder oder immer noch Ziele mit dem BVB und natürlich auch mit der N11. Das kann nur gut für uns sein und möge seine Stoffwechselgeschichte nur ne Kurzgeschichte mit 1 kapitel sein.

  • Seit Marios Abgang habe ich weder bei seinen Auftritten in Rotweiss, noch seit seiner Rückkehr zu uns den wahren Götze wiedererkennen können. Welche Dämonen ihn auch immer seitdem plagten, sollte er sie abschütteln können, dann haben wir wieder einen Spieler mit Perspektive Weltklasse im OM. Sollte bei Reus die Gesundheit halten, und sollte Puli uns noch etwas die Treue halten, dann haben wir deren sogar drei :S

  • "Wenn Borussia Dortmund am Donnerstag zum Test beim VfL Osnabrück antritt, wird auch #Götze dem überaus klangvollen BVB-Aufgebot angehören. An der Bremer Brücke darf der 26-Jährige dann Sturm-Zugang #Alcacer auflegen, der sein Debüt im gelben Trikot feiern soll."[kicker] #BVB


    "#Watzke war (..) bemüht, diese Diskussion zu beruhigen.#Götze sei weiter 'ein wertvoller Bestandteil' der Mannschaft, sagte er dem kicker, 'es wird noch viele Spiele geben, in denen wir froh sind, dass wir ihn haben.Wir werden (in) der Saison 22, 23 Topleute benötigen'."[kicker]


    "Abgeschrieben hat ihn #Favre deshalb nicht. Vermutlich werden schon bald Spiele folgen, in denen #Götzes ureigene Qualitäten noch sehr gefragt sein werden." [kicker] #BVB

    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"


    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

  • Ehrlich gesagt bin ich auch zu keinem Zeitpunkt davon ausgegangen, dass Götze in irgendeiner Form abgeschrieben sein könnte. Bei ihm steht die Sache ähnlich wie bei Kagawa. Ich betrachte beide als Zehner. Das ist die Position, auf der sie schlichtweg am besten sind. Wird jemand hinter der Spitze gebraucht, haben wir Götze und Kagawa. In dem von Favre ein paar Mal gezeigten 4-2-3-1 gab es die Zehn, in dem dann folgenden 4-3-3 allerdings nicht mehr, weswegen ich auch verstehe, warum beide noch nicht zum Zug kamen. Manch einer hier ließ sich ja zu fast schon bajuwarischen Aussagen nach dem 0:0 in Hannover hinreißen, was teilweise an Blödsinn grenzte. Dass Götze und Kagawa noch nicht zum Einsatz kamen, ist meiner Einschätzung nach bloß eine Frage des Systems.

  • Die ersten beiden Spiele haben aber auch gezeigt ,daß wir einen abgeklärten 10er brauchen. Mario müsste das mit seiner Qualität eigentlich hinkriegen.Er sollte sich in seiner freien Zeit Videos von Andrea Pirlo zu Gemüte führen ,um zu lernen wie man eine Mannschaft führt. Die mentale Reife und die fussballerischen Fähigkeiten dazu sollte er allemal haben.

  • Ehrlich gesagt bin ich auch zu keinem Zeitpunkt davon ausgegangen, dass Götze in irgendeiner Form abgeschrieben sein könnte. Bei ihm steht die Sache ähnlich wie bei Kagawa. Ich betrachte beide als Zehner. Das ist die Position, auf der sie schlichtweg am besten sind. Wird jemand hinter der Spitze gebraucht, haben wir Götze und Kagawa. In dem von Favre ein paar Mal gezeigten 4-2-3-1 gab es die Zehn, in dem dann folgenden 4-3-3 allerdings nicht mehr, weswegen ich auch verstehe, warum beide noch nicht zum Zug kamen. Manch einer hier ließ sich ja zu fast schon bajuwarischen Aussagen nach dem 0:0 in Hannover hinreißen, was teilweise an Blödsinn grenzte. Dass Götze und Kagawa noch nicht zum Einsatz kamen, ist meiner Einschätzung nach bloß eine Frage des Systems.


    Korrekt! zudem Favre 3-4 Systeme einstudiert haben möchte. Mal sehen wir beim Test gespielt wird, wo ja Mario anfangen soll mit Alcacer im Sturm.

  • Favre hat das kreative Element zu Gunsten defensiver Stabilität erstmal geopfert. Das ist - für einen neuen Trainer - fast normal und nachvollziehbar. So hatte es Stöger auch gemacht. Punktemäßig stehen wir nicht schlecht da, aber dass die Punkte auch glücklich waren, sollte jedem klar sein (noch eine Parallelität zu Stöger ;-) ). Gegen Leipzig hätte das auch gut in die Hose gehen können, ein unentschieden wäre gerecht gewesen. Aber wir haben halt die wenigen Chancen genutzt und Leipzig nicht. Gegen Düsseldorf Hannover hatten wir wieder wenig Chancen und haben keine genutzt, aber auch etwas Pech gehabt. Genauso hätte DUS aber zum Schluss noch treffen können.


    Gegen tiefstehende Gegner wie Hannover muss eigentlich ein Kagawa oder Götze auf den Platz, gg Mannschaften wie Kusen, Buyern oder Hoffe darf es natürlich auch gern defensiver sein, solange man nicht zurückliegt.

    Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.


    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

    Einmal editiert, zuletzt von Telemach () aus folgendem Grund: war kurz im falschen Film äh Spiel, danke @wiliamsport

  • abgesehen davon, dass wir gegen hannover spielten 8o...(und das von Tele)...ich könnte mir auch vorstellen, dass Götze und Kagawa nicht spielten, da wir ohne echten MS auflaufen mussten und man befürchten konnte, dass man sich in der spielidee auf den füssen gestanden hätte...wenn Paco eingebaut ist, wird man sehen, welche systeme mit welchem personal gespielt werden...denke, die 10 wird noch gebraucht

    "Wenn man einem Menschen trauen kann, erübrigt sich ein Vertrag. Wenn man ihm nicht trauen kann, ist ein Vertrag nutzlos."
    John Paul Getty

    :S







  • "Die ermüdende Debatte um seine Person dürfte sich selbst erledigen, wenn #Götze angemessene Einsatzzeiten erhält.Dass sich alles #Gözte dreht,gehört zu den wenigen unangenehmen Erfahrungen,die Favre bisher beim #BVB machte.'Wir sind enorm viele im Mittelfeld',seufzt er."[kicker]


    "In einem 4-2-3-1 besäße er die besten Aussichten auf den Platz in der Kreativzentrale. (Die Länderspielpause) machte sich #Kagawa zunutze: Er konnte sich Favre zeigen. Der Trainer packt ihn in die Schublade der 'Neuneinhalber', wie Reus - und Götze."[kicker] #BVB

    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"


    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

  • Die Länderspielpause) machte sich #Kagawa zunutze: Er konnte sich Favre zeigen. Der Trainer packt ihn in die Schublade der 'Neuneinhalber', wie Reus - und Götze

    Die Schublade mit Neuneinhalber, Dreizehnkommavierer und sowas ist proppenvoll! Wir brauchen einen Neuner OHNE Komma,
    einen KNIPSER ! Ich hoffe Alcásehr, daß er schon da ist... :S