Rode, Sebastian

  • Geburtsdatum: 11.10.1990


    Position: defensives Mittelfeld


    Rückennummer: 18


    Vertragslaufzeit: 30.06.2020


    Spieler des BVB seit: 01.07.2016




    Herzlich Willkommen beim BVB. Hier schlägt das Herz des Fußballs.

  • Bei Spielern von der Bayern-Tribüne bin ich extrem skeptisch, gerade zu dem, aus meiner Sicht, nicht gerade billigen Preis.


    Aber es liegt an ihm, meine Skepsis zu widerlegen.


    Gebe ihm zumindest eine faire Chance.
    Willkommen hier.

  • Zorc:

    Zitat

    „Sebastian Rode ist ein dynamischer, zweikampfstarker und charakterlich ungemein wertvoller Spieler. Wir sind froh, ihn für uns gewonnen zu haben“


    Rode:

    Zitat

    „Ich bin von Kindesbeinen an BVB-Fan und freue mich schon deshalb sehr, dass es mit dem Transfer zu meinem Lieblingsklub geklappt hat. Thomas Tuchel ist ein Klasse-Trainer, und einige meiner Mitspieler kenne ich auch schon als charakterlich top und sportlich extrem stark. Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und mein erstes Heimspiel in Schwarzgelb im Signal Iduna Park“


    http://www.bvb.de/News/Uebersi…rpflichtet-Sebastian-Rode

  • Hui ui ui, jetzt geht es aber Schlag auf Schlag mit unseren Tranfers...auch von mir herzlich Willkommen beim BVB......auf viele erfolgreiche und spannende Spiele!

  • Zumindestens ist er nicht wegen des Geldes zu uns gekommen sondern nur für den ewigen Ruhm.


    Ich finde ihn putzig, dazu soll er auch ein Kämpferherz haben. Nun gut, den Karriereknick FC Buyern in seiner Vita, kann er ja jetzt korrigieren.


    :D


    Zorc handelt momentan nach dem Grundsatz: Jeden Tag eine gute Tat. Er überschüttet uns jetzt mit sovielen neuen Spielern, dass es uns am Saisonbeginn gar nicht mehr auffällt, dass Henrikh nicht mehr beim BVB spielt. :thumbsup:

  • Bevor er zu den Buyern wechselte, hatte der BVB auch um ihn gebuhlt. Da wollte er noch nicht. Dass er allerdings von Kindesbeinen an ein Schwarzgelber ist, habe ich schon häufiger von ihm gehört.


    "Zieh den Buyern die Lederhosen aus..." :dance:

  • Ich finde 14 Mio auch viel Geld, v.a. wenn man bedenkt, dass er
    1. vor 2 Jahren nicht zu uns wollte - und
    2. die Buyern ihn ablösefrei bekommen haben und nun noch massig Gewinn mit ihm machen


    Ich denke, er wird schon in die Mannschaft passen, aber so nach 2 Jahren fast ausschließlich auf der Bank ist das sportliche Vermögen genau wie bei Bartra schwer einzuschätzen.

    Im Nachhinein haben es immer alle vorher gewusst.


    "Ich glaube nicht, dass die Angst vorm Verlieren dich eher zum Sieger macht, als die Lust aufs Gewinnen." (Jürgen Klopp)

  • Bei Spielern von der Bayern-Tribüne bin ich extrem skeptisch, gerade zu dem, aus meiner Sicht, nicht gerade billigen Preis.


    Aber es liegt an ihm, meine Skepsis zu widerlegen...


    .

    ich sehe es genauso wie du. Herzlich willkommen beim geilsten Verein der Welt :)

  • Willkommen beim BVB. Bin ja schön seit den ersten Gerüchten sehr für eine Verpflichtung gewesen. Jetzt hoffe ich natürlich, dass er mich nicht enttäuscht.

    Jeder Mensch mit einer neuen Idee ist ein Spinner, bis die Idee Erfolg hat.
    ---- Mark Twain ----

  • Nach Bartra ein weiterer Kämpfer in unseren Reihen und wieder ein Sebastian.


    In der Tat! Ich habe dieselben Assoziationen. Rode hat viel mehr mit Hummels Abgang und mit der Lücke, die Kehl gelassen hat zu tun, als mit allem anderen.


    Ich denke, dass Rode unsere Defensive stabilisieren wird. Dass er Druck von der Innenverteidigung nehmen wird und dass er selbst situationsbedingt als Innenverteidiger agieren wird, auch wenn er natürlich als 6er aufläuft.

  • Willkommen BVB- Fan Sebastian Rode! Und er hat die Haare schön. :P Welche Rückennummer kriegt er denn, weiß man das schon? Er soll im DMF spielen?