SPIELETHREAD ohne BVB

  • Es ist ein schmaler Grat.

    Auf der einen Seite erwarten wir Emotionalität, auf der anderen Verhalten wie ein Klosterschüler.

    Ich für mich ziehe ganz klar die Grenze, wo es körperlich wird und das geht klar von Abraham aus.

    Dann kam der Zeitpunkt, als mir klar wurde, dass der Schlumpf, der alles und jeden hasst, der einzige Normale ist.

    Und nicht diese anderen manisch-gutgelaunten Psychopathen.

  • Das Strafmaß finde ich im weitesten Sinn OK.

    Die Grobheit besiegt jedes Argument und verscheucht allen Geist.
    -- Arthur Schopenhauer (1788 - 1860), deutscher Philosoph

  • Die Schiedsrichter sollten auch mal anfangen wie im Handball Karten für Meckern und Anfassen des Schiedsrichters zu verteilen.

    Plus den videobeweis zu fordern

                                                        :schal: Lieber Schweißperlen als gar keinen Schmuck. :schal:

  • Abraham ist für sechs Spiele gesperrt worden und muss 25.000€ Strafe zahlen.

    Grifo von Freiburg hat eine Sperre für drei Spiele bekommen.

    Sind das nicht umgerechnete Zeitstrafen? Hatte von x, y Wochen gehört, aber vielleicht nicht alles mitbekommen. :/


    Dass Streich da - nach einer Entschuldigung - kein Bohei mehr d'rum will, is' o. k., aber vielleicht sogar mehr Selbstschutz als Großmut. Insoweit fand ich @Seeles "Strafen-Katalog" höchst interessant. Denn "actio=reactio-Hin-und-her": es könnten sich alle (Seiten) mal ein bisschen zusammenreißen.

    Des Zeichens bedurfte es ohnehin. Das muss, auch ohne "Anzeige".

  • Grifo hat ne klassische drei Spiele Sperre. Abraham hat 7 Wochen bekommen oder anders ausgedrückt 6 Spiele bzw. Rest der Hinrunde. Fand 7 Wochen so komisch und hab daher lieber die Spiele genannt.

  • Positiv an dem "Urteil":


    Frankfurt geht in Revision. Das gibt Abraham zumindst die Möglichkeit seine Sicht der Dinge darzulegen, was wiederum dem Sportgericht die Möglichkeit gibt die Kausalitätskette vollständig zu beleuchten, sofern man dies überhaupt will. ( Einfach kann jeder )


    Negativ an dem "Urteil":


    Es ist ein 0815 Urteil, das schnellsmöglich Befriedigung herbeiführen soll.

    In meinen Augen wurde hier eine Chance "vertan".

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Die Chance weg vom oberflächlichen *wir müssen schnell was tun* hin zu einem Signal an alle und auch nach unten bis in den Kreis.

    Eine drakonische Strafe für alle.


    Wie usbjet schon schrieb: ein bisschen Sensibilisierung/Zusammenreißen für alle ( das schließt den Trainer Streich mit ein ) täte dem Sport gut.

    Von Geburt her Bremer Hanseat, mit Herz und Seele Dortmunder Borusse

  • Die Bayern zeigen, mal wieder, dass sie einfach der professionellste Club in Deutschland sind. So geht Krisenmanagement.


    Unsere GF sollte dort einmal eine Fortbildung besuchen.


    Boah, ich bin immer noch so dermaßen sauer...

  • Bei den Bayern hieß es auch immer die Spieler seien auch mitverantwortlich etc. aber am Ende geht es einfach nur um den Trainer.

    Dennoch sind die Spieler IMMER mitverantwortlich!

    Wer alleine dem Trainer die Schuld gibt und die Spieler aus der Verantwortung nimmt, will das evtl so sehen - doch diese Sichtweise ist m.E. mehr als falsch. Ich schrieb es schon einmal: Bei Siegen die Spieler hochjubeln, bei Niederlagen bzw schlechten Leistungen den Trainer verdammen -> das erzeugt unverständliches Kopfschütteln bei mir (ist aber vielleicht auch dem negativen Einfluss und der Stimmungsmache unserer Medienlandschaft geschuldet)!