DFB-Pokal [Spiele ohne BVB]

  • Unglaublich


    KSC nur noch zu 8.

    "Die Wahrheit kann ein Finger im Hals derer sein, die nicht darauf vorbereitet sind, sie zu hören"


    Dr. Sheldon Cooper/The Big Bang Theory

  • Ja ich mag Klubs nicht, bei denen derart viel Chaos herrscht, sich über Jahrzehnte nichts ändert und dennoch immer sagen, was für tolle Traditionsvereine sie sind, während sie eigentlich als Verein nicht mehr ernst genommen werden können. Bei solchen Klubs hoff ich immer auf den total Crash. Der HSV gehört auch dazu


    Endlich hast Du Dich entlarvt. Dein ewiges Beschwichtigen "die Bayern sind doch gar nicht so schlimm", wenn im Forum berechtigte Kritik an den roten Bazen geäußert wird und wurde war mir schon immer verdächtig. Nun ist es mir klar, denn wer eine gewisse Zuneigung zu den Roten hat, hasst die Löwen. Danke für die Offenbarung.

  • Habe ich das richtig verstanden? Die Karlsruher haben sich mit drei Platzverweisen und drei Elfmetern selber aus dem Wettbewerb gekickt? 8|


    Ja, 3 Elfmeter und 2x Rot durch Notbremse.
    Wahrscheinlich der totale Fall für eine neue Diskussion über die Mehrfachbestrafung ;)

  • Endlich hast Du Dich entlarvt. Dein ewiges Beschwichtigen "die Bayern sind doch gar nicht so schlimm", wenn im Forum berechtigte Kritik an den roten Bazen geäußert wird und wurde war mir schon immer verdächtig. Nun ist es mir klar, denn wer eine gewisse Zuneigung zu den Roten hat, hasst die Löwen. Danke für die Offenbarung.


    Ich weiß nicht, ob ich lachen oder weinen soll... 8|

  • Voll das Chaos in dem Spiel vom KSC und die Blauen meinen nach ihrem Spiel bestimmt, dass sie in diesem Jahr die Schale und den Pokal in der Hand halten werden. :whistling:


    Ich will, ein für allemal, vieles nicht wissen. – Die Weisheit zieht auch der Erkenntnis Grenzen.


    (Friedrich Nietzsche)




  • Schade Elversberg! Gönne in Spielen ohne BVB-Beteiligung immer dem Underdog den Sieg. Wäre schön gewesen, wenn sie die erste Pokalüberraschung gebracht hätten.


    Das mag ja im Sinne der "Kleinen" löblich sein aber noch immer zählt auf dem Platz das Leistungsprinzip - Sympathie hin oder her.


    Los Hoffenheim! Die 60er sind ein richtig mieser Klub, die dürfen einfach nicht gewinnen.


    Ja ich mag Klubs nicht, bei denen derart viel Chaos herrscht, sich über Jahrzehnte nichts ändert und dennoch immer sagen, was für tolle Traditionsvereine sie sind, während sie eigentlich als Verein nicht mehr ernst genommen werden können. Bei solchen Klubs hoff ich immer auf den total Crash. Der HSV gehört auch dazu^^.


    Also mit diese beiden Statements bist Du m.E. ziemlich heftig übers Ziel hinausgeschossen Kevin. Sympathien sind,gerade im Fussball.immer unausgeglichen verteilt und natürlich muss nicht jeder jeden Verein mögen,wäre auch ziemlicher Unfug. Aber ihnen sinnbildlich "die Pest an den Hals" zu wünschen geht mir eindeutig zu weit. Warum Vereine wie Freiburg,Mainz,Augsburg,Leverkusen z.B. ziemlich geräuschlos und seriös arbeiten und dagegen andere wie Blau04,HSV oder die 60er es nicht packen Ruhe in ihre Strukturen zu bringen hat vielfältige Ursachen. Aber auch die genannten die mehr oder weniger im Chaos agieren machen das nicht aus Spaß oder weil sie masochistisch veranlagt sind. Wir haben als Außenstehende weder den genauen Einblick warum es dort so läuft wie es läuft und schon gar nicht haben wir das Recht sie derart abzukanzeln wie geschehen. DAS ist nicht meins und wird es auch nie. Der BVB ist nicht das Allheilmittel zur fussballerischen Glückseligkeit,auch Schwarzgelb hat keine lückenlose Historie die immer von Gradlinigkeit geprägt war (Stichwort "Investor" Homm!!),auch hat Dortmund genügend "Feinde" im Lande und wenn sich die dortige Fanszene sich an uns abarbeitet kommen dann postwendend hier die entsprechenden Kommentare dazu.


    Ich hab mich gestern sehr für die Löwen gefreut dass sie endlich mal ein Erfolgserlebnis der etwas besonderen Art hatten,der Alltag ist schon grausam genug für deren Anhänger. Ich respektiere das Geschäftsmodell der TSG wie auch das des RBL respektiere,ob ich es mag steht auf einem anderen Blatt. Aber ich möchte mich - auch und gerade - mit Vereinen wie den erwähnten (ich zähle auch die Werksvereine dazu) im sportlichen Wettstreit auseinander setzen. Hasstiraden bringen einen da niemals weiter. Das ist MEINE Sicht der Dinge,die muss nicht richtig und allgemeingültig sein aber ich kann damit sehr gut leben.



    "Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand,das Außergewöhnliche jedoch ihren Wert!"


    Oscar Wilde

  • Die Bauern spielen ohne Neuer,Müller +Alonso. Da darf diePummelfee sicherlich von Anfang an spielen. Ich wünsche Nöttingen ein schnelles 1:0

  • Die Bauern spielen ohne Neuer,Müller +Alonso. Da darf diePummelfee sicherlich von Anfang an spielen. Ich wünsche Nöttingen ein schnelles 1:0



    keine schöne art für die fans eines kleines vereines die wollen die stars sehen

  • Die Bauern spielen ohne Neuer,Müller +Alonso. Da darf diePummelfee sicherlich von Anfang an spielen. Ich wünsche Nöttingen ein schnelles 1:0


    Da sieht man was die Bayern von solchen Mannschaften halten :(
    Ich hoffe die Nöttinger schießen ein oder 2 Tore ^^