Locker -ungen, werden ...

Wir hatten heute ein Dinner vor und wollt‘n es unbedingt bei meinem Lieblingsgriechen (aufschwungfördernd) anbringen


Eigentlich, denn ...


... komischerweise er nicht: Trotz reservierter Außenplätze wollte er uns reinschicken, weil ein paar Wölkchen am Himmel standen. HALLO? Wo die beste jüngste Erkenntnis is’, sich vor allem draußen aufzuhalten ...


"Habt ihr’s ma’ so gar nicht notwendig?" Falls es so ist - Glückwunsch und - rechnet demnächst nicht auf Umsatz mit uns.


Den haben wir dann schließlich bei einem Italiener realisiert, der situationsgemäß professionell gearbeitet hat und - aufmerksam wurde, als mein Freund „Ja, so‘n blöder Italiener!“ rief.


„Wie bitte?“


„Nee, WER bitte! Euer verdammter Rizzoli hat uns 2013 verpfiffen!“


„DAS STIMMT, aber es ist nicht MEIN Rizzoli. Dein schwarzgelbes Feuerzeug hab‘ ich schon lange geseh‘n. Und - ich bin Bayern-Fan. Möchtet ihr noch was?”


AKQUISITEUR DES JAHRES! ...


... Wir haben eine Viertelstunde geschnackt, er hat fettes Trinkgeld bekommen und wird uns wiederseh‘n.


Höchst erfreulicher Abend.

Kommentare 2

  • Wenn es dein Lieblingsgrieche ist, solltest du ihm aber auch nochmal ne Chance geben :-)

    • Sischer dat, abba nu' musser erstma' 'n bisschen warten. Irgendwann treibt mich der Heißhunger auf's Lieblingsgericht wieder hin. ;-)