usbjt’s Blog

    Also, so 'ne knappe Nummer wie letztens sollte uns nicht wieder passieren. Is' ja nochmal gut gegangen. Puuh!


    Abba könnt Ihr Euch vorstellen, watt in meiner Hybrid-BORUSSIA-UNION-Fankneipe heut' Abend los war?


    Viele waren, wie ich, eben ausse Försterei - aufgetankt mit 4:1 - dorthin gekommen. Um nunmehr BORUSSIA zu (er)leben. Hatte mich inzwischen umgezogen und das UNION-Trikot am Gürtel rumhängen.


    Dann unser frühes Gegentor :(.


    Dann die Auslosung. Ach du je - ick hab' nix anzuziehn! :| (Nich' nur die Mädels …)


    Dann BORUSSIAS Schützenfest, wohldosiert unterbrochen von Romans Heldentaten!!!!!!!!!


    Dann die bangen Fragen: hab' ich überhaupt noch jenuch Urlaub?


    Und wie komm' ich an Tickets? (Ich bin da entspannt - mit Geduld anne B'RUSSIA-hotline hat's noch meistens geklappt.)


    Zum Abpfiff heute Abend waren die meisten Hybriden einhellig der Meinung, dass 2 x 4:1 an einem Tag schon was von Dekadenz hat. Abba: so darf's gerne weitergeh'n. AUSSER IN DIESEM EINEN SPIEL, kommen wir uns

    Weiterlesen

    Da kann ich nur beipflichten. Union ist etwas derart einmaliges - gäbe es sie nicht müssten sie glatt erfunden werden. Da findest du alles was das Fanherz begehrt!!! Leidenschaft, Emotionen, Tradition und alles andere als Mainstream. Das war vor 1989 schon so und ist es bis heute geblieben. Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen sie Uwe..... der klärt kompetent auf. :-)


    Dabei bin ich "nebenberuflicher" JungUNIONer, trotz meines stattlichen Alters.


    Letztlich war es eine Verzweiflungstat: In DO hast du keine Chance auf eine DK. Aber als BORUSSE willste Fußball mit Stadion. Selbst Ultra-HD mit Dolby im Quadrat kann das nicht ersetzen.


    Und da kommt ein Freund daher, im "Hauptberuf" auch BORUSSE und fragt: "Wir woll'n morgen Dauerkarten für die Alte Försterei bestell'n. Soll ich für dich mit bestell'n?" So wirkungsvoll wie einfach.


    Zuvor hatte ich nur ein Spiel dort geseh'n und war sofort

    Weiterlesen

    Dass Jakub mein Lieblingsspieler ist, kann man im Profil sehen und lesen.


    Dass ich ein bekennender B.eKLOPPter bin, kann man im Profil lesen.


    Disqualifiziert mich das als Ewiggestrigen :?:


    Falls das so scheint: was qualifiziert mich - vielleicht - als BORUSSE :?:


    Dass ich ein Ritual am Spieltach habe? (Das ich schon mal durchbreche, um anderswo mit Freunden unseren BVB zu kucken.) Dass ich als Auswärtiger nächsten Freitach an der hotline um den 14. Stadionbesuch in dieser Saison fingern werde? (In der ja KLOPPo wech is'. Außer gestern und vor einer Woche.)


    Darf ich ein Spiel toll finden, das wir nicht gewinnen? Darf ich überhaupt ein Spiel irgendwie finden, so ohne viel Fußballsachverstand? ?(


    Kann man als Harmoniejunkie überhaupt Fußballfan sein?


    Manchmal denke ich - nein. Und will nix hören, nix sehen, nix sagen und noch nicht mal was lesen :!:


    Dann aber ... krabbeln unterwegs die Finger in der Jackentasche nach dem smartie. Dann soll doch zuhause der arme Lappie nicht sinnlos

    Weiterlesen

    ..., war das gestern. Nach einem Kartenspielabend mit Freunden am Freitag, was das Wochenende schon mal gefühlt um einen Tag verlängert, klingelt Samstach Vormittag das Telefon.


    Im Display 0231... - ooohhh: DOrtmund! Schnell rangeh'n. Hoffentlich isser noch dran ... ja!


    "Hömma, hasse schon geseh'n, dass unser Film heute Abend in Berlin läuft?"


    "Wa?"


    "Na der Jacobi-Film, wosse letzte Woche in Dortmund nich' dabei wars!"


    Ja, stimmt. Das war vielleicht blöd: Einladung zur Premiere gehabt, sogar zum Kölle-Spiel in DO gewesen, musste aber abreisen 2 Stunden, bevor sich der Vorhang hob.


    "Echt?"


    "Ja - da is' so'n Fußball-Film-Festival. Heißt 11mm. In so'm Kultkino in Berlin - Babylon oder so."


    Tatsächlich! War mir durchgerutscht. Natürlich kenne ich das Festival, eigentlich. Findet gerade schon zum 12. mal statt. Aber dass die direkt "Am Borsigplatz geboren - Franz Jacobi und die Wiege des BVB" auf'm Plakat haben, war mir entgangen.


    "Danke für den Tipp. Rerservier' mir gleich 'ne

    Weiterlesen

    Waren (Müritz), die Stadt, in der ich geboren bin, ist die Stadt in der ich gerade bin. Weil Mama heute 81. Geburtstag hat. Ein Tag, vor dem ich mich gefürchtet habe. Konnte ein absoluter Stimmungskiller oder - vertiefer werden, so zwei Tage nach meinem ersten DERBY im TEMPEL!


    Also direkt von DOrtmund hierhin.


    Das hat Roland übernommen. Unser suppenkoch, (leider) inaktives Mitglied unseres Forums. Aber ein Kerl aus allerfeinstem Hartholz. Ehe ich ihn überhaupt fragen konnte, an welchem günstig gelegenen Bahnhof er mich rausschmeißen könnte, sagte er: "Ich bring' Dich da hin. Kleiner Umweg auf der Heimfahrt vom DERBY, lass' ma'" (Schaut mal auf maps.google nach - er wohnt in Rüdnitz, ...) DOrtmund - Waren - Rüdnitz ist fast Paris - Rom - Erkner. (Am Rande: wir sind über Rom gefahren ;)



    Vom_DERBY_ueber_Umweg_nachhause


    Wir kamen also gestern gegen fünf hier an und meine Mama wusste nicht recht, wer der Mann da ist.
    "Ach, Roland???"
    "Ja, erinnern Sie sich? Wir haben uns mal am Fernseher

    Weiterlesen